Volleyball-Bundesliga

Dresdner Frauen erkämpfen sich gegen Potsdam Finaleinzug

31.03.2021, 20:12
Robert Michael
Robert Michael dpa-Zentralbild

Dresden (dpa) - Die Volleyballerinnen des Dresdner SC stehen zum neunten Mal in ihrer Vereinsgeschichte im Finale um die deutsche Meisterschaft.

Der Vorrundensieger gewann nach 0:2-Satzrückstand und drei abgewehrten Matchbällen das zweite Playoff-Halbfinalspiel in der "Best-of-three"-Serie gegen den SC Potsdam mit 3:2 (16:25, 21:25, 25:20, 28:26, 15:10). Die erste Partie hatten die Schützlinge von Trainer Alexander Waibl in Potsdam mit 3:1 für sich entschieden.

Der Finalgegner wird an diesem Donnerstag im entscheidenden Duell zwischen Allianz MTV Stuttgart und dem SSC Palmberg Schwerin ermittelt. Die Stuttgarterinnen erzwangen mit einem 3:0 (25:20, 28:26, 25:21) gegen Schwerin eine dritte Begegnung. Die erste Partie hatten die Mecklenburgerinnen 3:0 gewonnen

© dpa-infocom, dpa:210331-99-46773/3

Liveticker

DSC-Kader

Facebook

Twitter