Grünes Band nach Böllberg und Magdeburg

04.07.2013, 16:55

Magdeburg - Die Nachwuchs-Fußballer des 1. FC Magdeburg und die Kanuten des Böllberger SV gehören zu den 50 deutschen Sportvereinen, die in diesem Jahr mit dem "Grünen Band" ausgezeichnet werden. Die Ehrung ist mit 5000 Euro Preisgeld verbunden. Die Auszeichnungen werden ab September übergeben. Als Botschafter des "Grünen Bandes" begleiten Hochspringerin Ariane Friedrich und Hockey-Nationalspieler Moritz Fürste die Übergabe. Das teilte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) am Donnerstag mit.

Das "Grüne Band" belohnt konsequente Nachwuchsarbeit im Leistungssport, unabhängig von der Vereinsgröße oder Popularität der Sportart. Die Kriterien ergeben sich aus dem Nachwuchsleistungssport-Konzept des DOSB und schließen auch die Trainersituation, die Zusammenarbeit mit Institutionen wie Schulen und Olympiastützpunkten sowie pädagogische Aspekte der Leistungsförderung mit ein.