Heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts läuft an

30.11.2013, 11:03

Magdeburg - Für die Einzelhändler in Sachsen-Anhalt beginnt an diesem Wochenende die heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts. "Wir sind vorsichtig optimistisch", sagte Knut Bernsen, Geschäftsführer des Handelsverbandes Sachsen-Anhalt, der dpa. Niedrige Arbeitslosigkeit und Inflation sowie ein gutes Geschäftsklima lassen ihn auf ein Plus von 1,2 Prozent beim Umsatz hoffen. Das entspricht den Branchen-Erwartungen für ganz Deutschland. Im vergangenen Jahr setzten die Einzelhändler im Land im Weihnachtsgeschäft rund 1,8 Milliarden Euro um. Die Branche macht ein Fünftel ihres Umsatzes mit Weihnachtsgeschenken.

In Magdeburg dürfen die Läden laut Stadt an diesem Sonntag - dem ersten Advent - und am 15. Dezember jeweils von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr öffnen. In der Innenstadt von Halle ist Sonntagsshopping am 8. und 22. Dezember erlaubt worden.