Harzer Schwimmverein 2002

Junge Sportler erleben Zauberhaftes

21.10.2010, 04:17

Wernigerode (fbo). 18 Harry Potter begeisterte Kinder und Jugendliche sowie drei Betreuer vom Harzer Schwimmverein 2002 Wernigerode trafen sich am vergangenen Wochenende im Jugendclub Ilsenburg.

Am Freitag begann für alle ein Wochenende voller Spannung und Abenteuer. Zu Beginn führten alle Kinder mit den Betreuern ein Geländespiel im Ilsenburger Wald durch. Nachdem die Kinder die Orks verjagt und die Schatzkarte zusammengefügt hatten, lösten sie gemeinsam ein Worträtselspiel. Danach versammelten sich die Kinder um den sprechenden Hut. Hierbei wurden alle Zauberschüler feierlich in ihre Hogwartsklassen eingeteilt. Der Abend endete mit viel Zauberei und allerhand Gesang.

Morgens ging es mit einer Besen-Olympiade und einem zünftigen Quidditchspiel weiter. Hierbei mussten die Kinder ihr Geschick mit den Zauberbesen unter Beweis stellen. Am Mittag gingen die Hogwartskinder gemeinsam schwimmen. Das sollte an diesem Tag nicht das letzte mal gewesen sein, dass die Zauberschüler mit Wasser in Berührung kamen. Angezettelt von den "älteren" Schülern kam es am Nachmittag auf dem Vereinsgelände zu einer riesigen Wasserschlacht zwischen den einzelnen Klassen. Nach den anstrengenden Aufgaben, die zu lösen waren, gab es eine Stärkung.

Abends stieg bei den Kleinen noch einmal die Spannung: Erst ging es auf eine große Nachtwanderung und zum Abschluss wurde ein Lagerfeuer entzündet.

Am Sonntag wurden die Harry Potter Kostüme - etwas traurig – eingepackt und "die Eltern in Empfang genommen". Volker Hoffmann vom Harzer SV 2002 hatte wieder einmal für ein unvergessliches Wochenende für die Jüngsten gesorgt.