Festival

Mehr als 1000 Besucher beim Metal Frenzy

Friedliche Atmosphäre bei der vierten Auflage der Gardeleger Veranstaltung. Bis August fällt eine Entscheidung über eine Neuauflage 2017.

20.06.2016, 10:11

Gardelegen l Mehr als 1000 Besucher aus Deutschland und der ganzen Welt kamen zum dritten Metal Frenzy in Gardelegen. „Rund 800 Besucher übernachteten auf dem Campingplatz“, sagt Veranstalter Robert Röttger. Das Fest verlief laut Röttger ohne nennenswerte Zwischenfälle. Eine kurze wetterbedingte Unterbrechung störte den Ablauf ebenso wenig wie ein paar Besucher, die etwas über den Durst getrunken hatten. „Die Security-Firma hat mir bestätigt, dass es ein sehr ruhiges Festival in friedlicher und familiärer Atmosphäre war“, betont Röttger.

Ob das Metal-Festival 2017 zum vierten Mal stattfindet, konnte der Veranstalter gestern noch nicht sagen. „Das hängt von Millionen Faktoren ab“, erklärt der Gardeleger. Bis August werde es aber eine Entscheidung geben, die laut Röttger in großer Runde gefällt werde.