Mehr Menschen erhalten Hilfe zum Lebensunterhalt

30.07.2013, 13:42

Halle - In Sachsen-Anhalt erhalten mehr Menschen staatliche Hilfe zum Lebensunterhalt. Ende 2012 bezogen 14 881 Menschen diese finanzielle Unterstützung, das waren 1840 mehr als ein Jahr davor, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Halle mitteilte. Das Angebot ist Teil der Sozialhilfe und richtet sich unter anderem an behinderte oder pflegebedürftige Menschen, die in entsprechenden Einrichtungen leben. Das Geld wird in den Kommunen ausgezahlt. Die wiederum bekommen es vom Land. Auch vorübergehend Erwerbsunfähige, längerfristig Kranke oder Vorruhestandsrentner mit niedriger Rente können die Unterstützung beantragen.