Bücherei

Mit Termin selbst in den Bibliotheksregalen stöbern

In der Oschersleber Bibliothek kann wieder gestöbert werden. Eine vorherige Anmeldung ist allerdings erforderlich

05.04.2021, 00:00

Oschersleben

Von Yvonne Heyer

Schon seit einiger Zeit können die Leser der Bibliothek Oschersleben laut den neuesten Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wieder selbst in den Regalen nach Lesestoff stöbern. „Zu den regulären Öffnungszeiten können Kinder, Jugendliche und Erwachsene in die Räumlichkeiten kommen. Wichtig ist allerdings, dass im Vorfeld Termine vereinbart werden“, betont Bibliotheksleiterin Simone Gille. Die Terminvereinbarung ist telefonisch unter 03949/912277 oder online unter www.bibliothek-oschersleben.de möglich.

Da die Mitarbeiter eigentlich immer da sind, können die Termine auch großzügig vergeben werden. „Wir stehen gern beratend zur Seite. Die Terminvergabe wird gut angenommen. Wir spüren, dass die Leute sehr dankbar für dieses Angebot sind“, betont Simone Gille.

Es sei eben doch besser selbst in den Regalen zu stöbern. Wobei auch die Möglichkeit, während der strengen Schließzeiten, Bücherpakete zu bestellen und nur abzuholen, auch sehr gut angenommen worden sind.

Noch keine Veranstaltungen

Veranstaltungen, Vorlese und Bastelnachmittage jedoch können in der Bibliothek noch nicht stattfinden. Lese- und Basteltipps sind auf der Homepage oder bei Facebook zu finden, aber auch auf einem großem Bildschirm im Eingangsbereich der Einrichtung.

Apropos Eingangsbereich. Dort befindet sich bekanntlich die Kleine Galerie mit wechselnden Ausstellungen. Aktuell ist hier die Ausstellung des Magdeburger Fotografen Paul Stachowiak zu sehen. Beim nächsten Büchertausch einfach mal einen Blick drauf werfen.

Simone Gille macht zusätzlich auf das Angebot der Onleihe aufmerksam. Mit dem E-Book-Reader, Handy oder Tablet können digitale Medien mit dem Bibliotheksausweis ausgeliehen werden. Medien aus der Onleihe sind immer, zu jeder Zeit, an jedem Ort verfügbar.

Im Übrigen verleiht die Bibliothek auch E-Book-Reader.

Die Oschersleber Bibliothek ist traditionell für ihren bunten Veranstaltungsreihen rund um das gesamte Jahr bekannt. „Veranstaltungen hatte ich bislang noch gar nicht im Blick“, sagt Simone Gille. „Kann ich im Juni den ’Hofsommer’ veranstalten? Oder die Veranstaltungen des Lese-Cafés in der wärmeren Jahreszeit nach draußen verlagern? Kann ich es überhaupt umsetzen? Wird es mit Selbsttests funktionieren? Wie werden die Veranstaltungen angenommen, wenn die Besucher einen Negativtest vorweisen müssen? Das alles sind Fragen, die mich umtreiben. Anderseits wäre es doch schön, wenn wir etwas Normalität entwickeln könnten“, meint Simone Gille.