Nachbar wird mit Schreckschusswaffe bedroht

11.02.2013, 07:22

Neu Olvenstedt/Magdeburg - Ein 52 Jahre alter Mann hat am Samstagabend seinen Nachbarn im Magdeburger Stadtteil Neu Olvenstedt mit einer Schreckschusswaffe bedroht. Der 30 Jahre alte Nachbar habe sich vom Lärm des 52-Jährigen gestört gefühlt und wollte diesen zur Rede stellen, wie die Polizei in Magdeburg am Sonntag mitteilte. Als der 52-Jährige die Tür öffnete, habe der Nachbar in den Lauf eines Revolvers geblickt. Der Mann rief die Polizei, die später in der Wohnung des 52-Jährigen zwei Schreckschusswaffen und einen Schlagring fand. Bei der Durchsuchung versuchte der Mann mehrmals, einen Beamten zu treten. Der 52-Jährige wurde ins Revier gebracht, wo ein Alkoholwert von 1,98 Promille festgestellt wurde.