Sachsen-Anhalt informiert über Auszahlung der Hochwasser-Hilfe

02.08.2013, 00:11
Haseloff wird den Flutopfern Tipps geben. Foto: Jens Wolf/Archiv
Haseloff wird den Flutopfern Tipps geben. Foto: Jens Wolf/Archiv dpa-Zentralbild

Magdeburg - Die Landesregierung Sachsen-Anhalts informiert heute über die Auszahlung der Hochwasser-Hilfe. Regierungschef Reiner Haseloff (CDU) will die Einzelheiten vorstellen, wie von Montag an Geld beantragt werden kann. Bund und Länder hatten sich über Hilfen in Höhe von acht Milliarden Euro verständigt. Die Ausgestaltung der Auszahlung kann aber jedes Land selbst regeln. In Sachsen-Anhalt waren nach einer Erhebung des Finanzministeriums Schäden von 2,7 Milliarden Euro entstanden. Es ist damit das am meisten von dem Hochwasser getroffene Land. Das Geld aus dem Wiederaufbaufonds soll an Private, Unternehmen und auch an Kommunen gehen.