Sachsen-Anhalter freuen sich mit Niederländern über neuen König

30.04.2013, 16:21

Stolberg/Wernigerode - Viele Sachsen-Anhalter haben sich am Dienstag mit den Niederländern über den neuen König Willem-Alexander gefreut. In Städten entlang der Oranierroute, einer Tourismusroute zwischen den Niederlanden und Deutschland, wurden orangefarbene Tulpen mit Glückwunschkärtchen verteilt. In Stolberg gab es die Blumengrüße auf dem Marktplatz. Auf Schloss Wernigerode wurde ab dem Beginn der Krönungsfeierlichkeiten jedem Besucher eine Tulpe überreicht, um auf die Beziehungen des Schlosses zum niederländischen Königshaus hinzuweisen. Nach 33 Jahren im Amt hatte Königin Beatrix (75) abgedankt und ihrem Sohn Platz gemacht.