Abonnenten sparen 10 %

Scala & Kolacny Brothers - German Tour 2014 07. 11. 2014 • 20.00 Uhr • Magdeburg, Stadthalle

16.12.2013, 12:48

Scala & Kolacny Brothers - es ist eine Erfolgsgeschichte, ein Traum für jeden, der es erlebt hat. Obwohl auf der Mitgliederliste des Mädchenchores von Steven und Stijn Kolacny zur zeit über 200 Mädchen (16-26 Jahre) stehen, hat es alles ganz klein angefangen. In den ersten Jahren fand man Scala im klassischen Chormilieu. Die vielen Proben führten bald schon zu ausgezeichneten Ergebnissen bei klassischen Chorfestivals und Wettbewerben. Am 1. Dezember 2002 wurde dann die erste CD "Scala on the Rocks" aus der Taufe gehoben. Das Konzept ist einfach aber gewagt: Wandle einen Rocksong in die Klangwelt von vierzig Mädchenstimmen und eines Klaviers um. Engelhafte und gewagte Cover von Pophits und Rockliedern, von himmlischen Mädchenstimmen dargeboten. Im Spätjahr 2003 folgte der Release der zweiten Scala CD "Dream on" (nach der gleichnamigen Nummer Depeche Mode) und es gab die erste große Gastspielreise in verschiedene flämische Kulturzentren.Und plötzlich taucht auch" das Ausland" auf. Schon bald wurden die Scala-CDs in den Nachbarländern entdeckt. In Paris rollten Fernseh- und Radiosender den Scala-Mädchen den roten Teppich aus. In Deutschland entdeckte der Berliner Sender "Radio Fritz" Scala. DieScala-Version von Engel (Rammstein) und ein Live-Fritz-Konzert im August 2004 bewirkte nicht nur große Anerkennung der Rammstein-Mitglieder selbst, sondern es folgten auch zahlreiche Konzerte in Deutschland. Der Mädchenchor, der in den vergangenen Jahren in der Chorwelt eine wahre Revolution herbeigeführt hat, erreicht, wo immer er auch auftritt, gedrängt volle Säle. Im Februar 2009 tritt der Mädchenchor zum ersten Mal in den Vereinigten Staaten auf, genauer gesagt im Times Center NEW YORK. Seitdem werden die Brüder Kolacny und ihre Sängerinnen von amerikanischen Produzenten und Buchungsagenturen hofiert. Allmählich schließt sich der Kreis: von Covern zu eigenen Nummern, von Kirchen zu Rockfestivals. Scala spreizt die Flügel in alle Welt. Scala ist genau, was die Musikindustrie so sehr mag: einzigartig, gewollt, neue Töne und ein neues Genre. Eine Brücke zu neuer Musik und einem neuen Publikum. Zarte, ätherische Frauenstimmen sind die Seele, die die Kolacnys zu fassen und zu gestalten versuchen. Gänsehaut!