Sechs mutmaßliche Zigarettenschmuggeler in Dessau festgenommen

31.10.2013, 09:12

Dessau/Hannover - Sechs mutmaßliche Zigarettenschmuggler sind in Dessau festgenommen worden. Bei ihnen wurden nach Angaben des Zollfahndungsamtes Hannover vom Donnerstag 200 000 geschmuggelte Zigaretten sichergestellt. Die Beute, zu der auch Elektroartikel und Bargeld gehörten, habe einen Wert von 13 200 Euro. Insgesamt soll die Bande mehr als 2,5 Millionen unversteuerte Zigaretten geschmuggelt und damit knapp 400 000 Euro Tabaksteuer hinterzogen haben. Gegen drei der Festgenommenen im Alter von 31, 32 und 40 Jahren, erließ das zuständige Amtsgericht Haftbefehl.