Landesliga der B-Junioren

Spielgemeinschaft ist Vizemeister

11.06.2011, 04:36

Wernigerode (fbo). Am letzten Spieltag trafen die B–Junioren von der SG Germania/Einheit Wernigerode auf den Vierten, FSV Hettstedt. Die Harzer unterlagen nach schwacher Leistung mit 4:2.

Mit 0:3 lagen sie aussichtslos hinten. In den letzten zehn Minuten kam die Elf zum 2:3-Anschluss, Fabian Zeidler und Daniel Michaelis hatten getroffen. Auf einmal war ein Unentschieden greifbar nahe, doch ein Konter besiegelte die völlig verdiente Niederlage.

Nach dem Abpfiff erfuhren die Jungen, dass diese Pleite dennoch zum zweiten Platz reichte. So sicherte sich die Spielgemeinschaft nach 16 Spieltagen diese tolle Platzierung, vor den hochgehandelten Teams aus Halle-Neustadt und Hettstedt. Nur der verdiente Staffelsieger aus Zeitz stand am Ende vor den B-Junioren. Das Trainerduo Willner/Großmann sowie Betreuer Tropschug bedanken sich bei allen Eltern, Spielern und beiden Vereinen, ohne die dieser Erfolg nicht erreichbar gewesen wäre.

SG Germania/Einheit: Just, Zimmermann, Tropschug, Hudlet, Krüger, Mendritzki (57. Meißner) Harenberg, Reichelt, Rentz, Zeidler, Michaelis.

Im neuen Outfit präsentierten sich die Nachwuchskicker unmittelbar nach dem Erfolg. Die vom TEL-DIS gesponsorte Fußball-Kluft soll Ansporn für neue Aufgaben in der nächsten Spielzeit sein. Der Dank gilt Frank Rosenthal und seinem Team für das sportliche Engagement.