Schwimmhalle

Stadt Osterburg zieht Gutachter zu Rate

Nach neuen Fliesenschäden in der Osterburger Schwimmhalle lotet die Kommune den Reparaturbedarf aus.

07.04.2021, 13:30

Osterburg l Selbst abseits der Corona-Einschränkungen ist in diesen Tagen an einem Badebetrieb in der Osterburger Schwimmhalle nicht zu denken. Dafür zeichnen Fliesenschäden verantwortlich, die vor wenigen Wochen in der Schwimmhalle festgestellt wurden.
Schäden wie diese sind für das Bad nichts Neues. Ganz im Gegenteil: Weil beim Bau der im Juni 2006 eröffneten stadteigenen Schwimmstätte die Fliesen im Becken und Beckenumgang nicht sachgemäß verlegt worden sein sollen, ist Wasser durch die Konstruktion getreten und hat neben den Fliesen unter anderem auch technische Anlagen beschädigt. Die Schwimmstätte gilt seit Jahren als Sanierungsfall.