Zahl der Erwerbstätigen sinkt 2012

14.03.2013, 13:13

Halle - Gegen den deutschlandweiten Trend hat es 2012 in Sachsen-Anhalt weniger Arbeitnehmer und Selbstständige gegeben als im Vorjahr. Wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Halle mitteilte, sind im vergangenen Jahr 1 003 600 Menschen im Land erwerbstätig gewesen. Das waren 8500 Erwerbstätige oder 0,8 Prozent weniger als 2011. In der gesamten Republik sei die Zahl im vergangenen Jahr hingegen um 449 000 Menschen oder 1,1 Prozent auf 41,6 Millionen Erwerbstätige gestiegen. Der Grund für den leichten Rückgang in Sachsen-Anhalt liege in der Abnahme der Ein-Euro-Jobs.