Volksstimme Logo

Wetter

Infos, 11.08.2020

Biowetter

Anfangs fühlen sich die meisten Menschen frisch und ausgeruht, im Tagesverlauf nimmt die Wärmebelastung für den Körper jedoch zu. Ermüdungserscheinungen und Konzentrationsstörungen stellen sich ein. Bei Wetterfühligen kommt es auch zu Kopfschmerzen. Hitzeempfindliche Menschen sollten sich jetzt möglichst in kühlen Räumen aufhalten und den direkten Kontakt mit der Sonne meiden.

Pollenflug

Beifußpollen fliegen teilweise mäßig, teilweise stark. Gräserpollen sind in geringen Mengen in der Luft. Auch Ambrosiapollen lassen sich in geringen Konzentrationen nachweisen.

Wetterlexikon

Schönwetterlage: Zustand der Atmosphäre, meist in einem größeren Gebiet und oft mehrere Tage anhaltend, der durch heiteren oder nur leicht bewölkten Himmel bei Windstille oder schwachen bis mäßigen Winden und durch einen ausgeprägten Tagesgang der Lufttemperatur gekennzeichnet ist. Ursache der Schönwetterlage ist die absinkende Luftbewegung im Bereich eines Hochdruckgebietes.

Gartenwetter

Tomaten: Von Tomatenpflanzen sollte man ab dem fünften Fruchtstand alle noch erscheinenden Blüten und Geiztriebe entfernen, da die daraus gebildeten Früchte meist nicht mehr ausreifen. Tomatenpflanzen werden nicht entspitzt, da das Längenwachstum jetzt ohnehin nachlässt.

Wetterspruch

Wer schläft im August, der schläft zu seinem eigenen Verlust.