Volksstimme Logo

Wetter

Infos, 24.02.2018

Biowetter

Viele Menschen fühlen sich zurzeit schnell müde und matt. Dadurch sind in vielen Fällen die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit herabgesetzt. Außerdem besteht bei der Wetterlage eine große Ansteckungsgefahr bei Erkältungskrankheiten. Wetterfühlige müssen sich auch auf Kreislaufbeschwerden einstellen.

Pollenflug

Zur Zeit kommt es nur zu einer schwachen allergenen Belastung durch Haselpollen. Der Flug von Erlenpollen ist schwach bis mäßig. Sonst sind noch keine Pollen unterwegs.

Wetterlexikon

Frostgare: Frostgare ist die Bezeichnung für die nach wiederholtem Gefrieren und Auftauen des unbewachsenen Bodens eintretende gute und krümelige Struktur des Ackerbodens. Diese Lockerung des Bodens wird durch die Sprengwirkung des Eises hervorrufen.

Gartenwetter

Frühbeet: Mit Stallmist gepackte Frühbeetkästen können erst bebaut werden, wenn die sich entwickelnden Ammoniakgase entwichen sind. Dies ist meist nach fünf Tagen der Fall. Jedoch sollte man auch danach für viel frische Luft sorgen. Wer keinen Stallmist zur Verfügung hat, legt Mitte des Monats rechtzeitig die Frühbeetfenster auf, damit sich die Erde im Frühbeet nach und nach erwärmen kann.

Wetterspruch

Nach Matheis (24. Feb.) geht kein Fuchs mehr übers Eis.