Innsbruck (dpa) - Die deutschen Doppelsitzer Toni Eggert und Sascha Benecken haben zum dritten Mal nacheinander den Saisonauftakt des Rodel-Weltcups in Innsbruck-Igls gewonnen.

Die beiden Thüringer verwiesen die starken Österreicher Peter Penz und Georg Fischler auf den zweiten Rang. Die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt fuhren bei zeitweise schwierigen Bahnbedingungen nur auf Platz drei. Für Eggert/Benecken war es der insgesamt elfte Weltcup-Erfolg ihrer Karriere. Das dritte deutsche Duo, Robin Geueke und David Gamm, wurde Elfter.

Homepage des Weltverbands FIL mit aktuellen Infos

Saisonkalender

Aktuelle Ergebnisse