Zauchensee (dpa) - Die abgesagten Alpin-Weltcup-Rennen von St. Anton sind nach Altenmarkt Zauchensee verlegt worden.

Wie der Österreichische Skiverband und der Internationale Skiverband FIS mitteilten, soll es am 9. Januar eine Sprintabfahrt in zwei Durchgängen (Start um 9.30 Uhr und 11.30 Uhr) geben. Sonntags folgt ein Super-G (Start um 11.30 Uhr).