Engelberg (dpa) - Team-Olympiasieger Marinus Kraus ist beim Skisprung-Weltcup in Engelberg am Samstag nur Zuschauer. Der 24-Jährige sprang in der Qualifikation nur 113 Meter weit und verpasste als 43. den Einzug ins Hauptfeld.

Damit gehen erstmals in dieser Saison nur fünf DSV-Springer in einem Weltcup-Wettbewerb an den Start. Neben den gesetzten Severin Freund, Richard Freitag und Andreas Wellinger sind Andreas Wank und Stephan Leyhe dabei.

Freunds Weltcupresultate in Engelberg