Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Bank überprüft vor dem Hintergrund aufsichtsrechtlicher Regelungen ihre Prozesse beim Umgang mit neuen Kunden.

Diese würden während der laufenden Überprüfung nicht aufgenommen, hieß es in einer am Freitagabend auf der Internetseite des Unternehmens veröffentlichten Mitteilung des neuen Deutsche-Bank-Co-Chefs John Cryan an die Mitarbeiter. Zudem würden bestehenden Kunden in bestimmten Regionen mit einem höheren Risiko neue Produkte zunächst nicht angeboten.