Schererville (dpa) - Der auf Youtube berühmt gewordene Kakadu "Snowball" hat mit seinen lässigen Tanzbewegungen eine für Tiere außergewöhnliche Spontaneität bewiesen.

Zu diesem Ergebnis kommen US-amerikanische Forscher in einer neuen Studie, die im Fachmagazin "Cell Press" veröffentlicht wurde. Vögel sind demnach die einzigen Tiere, die Bewegungen auf Musik abstimmen können. An Snowball sei beobachtet worden, dass er auch neue Tanzschritte eingeführt habe, so die Forscher. Das könne sogar für Kreativität sprechen.

Vor mehr als zehn Jahren wurden erstmals Videos hochgeladen, mit denen Snowball auf Youtube bis heute Millionen von Zuschauern fasziniert. Seine Besitzerin Irena Schulz filmte ihn in seinem Zuhause in Schererville im US-Bundesstaat Indiana. In den Videos steht er auf einer Stuhllehne, hinter ihm sind mehrere Vogelkäfige zu sehen. Sobald die Musik erklingt, startet der Kakadu Tanzbewegungen, die erstaunlich menschlich aussehen. Zu den Backstreet Boys stellt er seinen gelben Kamm auf, nickt wild mit dem Kopf, hebt abwechselnd die Beine und krächzt im Takt.

Video 1 Kakadu Snowball

Video 2 von Kakadu Snowball