Kakerbeck (ue) l Kakerbeck wird heute und morgen wieder zum Zentrum der altmärkischen Tierzüchter. Um 11 Uhr eröffnet heute Sachsen-Anhalts Landwirtschaftsminister Hermann Onko Aeikens offiziell die Altmärkische Tier- und Gewerbeschau. Das Schaugelände öffnet an beiden Tagen schon zwei Stunden früher, so dass die Besucher bereits die ausgestellten Tiere besichtigen und über den Bauernmarkt schlendern können. Zu den Höhepunkten gehören die Fohlen- und Stutenschauen der einzelnen Pferderassen, des Weiteren die Schau der Milchrinder und die Bewertung der Schafrassen. Die Siegertiere sind dann heute ab 14 Uhr und morgen ab 13.30 Uhr in verschiedenen Schaubildern zu sehen. Für den kulturellen Teil sorgen der Spielmannszug aus Kakerbeck, die Green Valley Party Band, die Salonlöwen und ihre Hupfdohlen sowie die Tanzgruppe Black Beats. Ergänzt wird die Schau durch einen Wettbewerb im Kaninhop, eine Technikausstellung sowie Vorführung von Landtechnik, dazu gibt es zahlreiche Angebote für die jüngeren Gäste.