Magdeburg l Dem 30-jährigen Angeklagten Alimohammad H. werden vier Straftaten und dem 19-jährigen Angeklagten Abedin D. wird eine Straftat vorgeworfen. Die beiden seien hinreichend verdächtig, im Oktober 2015 in Magdeburg Frauen überfallen zu haben, um diese sexuell zu missbrauchen.

Der Prozess findet nun am 29. März vor der 2. Jugendstrafkammer des Landgerichts Magdeburg statt, weil einer der beiden Tatverdächtigen zum Tatzeitpunkt unter 21 Jahren war. Gehört werden sollen zwei Sachverständige und 14 Zeugen. Es gibt außerdem zwei Nebenklägerinnen und eine Adhäsionsklägerin (Geltendmachung zivilrechtlicher Ansprüche im Strafverfahren). Das teilte das Landgericht am Dienstagnachmittag mit.