Z: Magdeburg ZS: MD PZ: Magdeburg PZS: MD Prio: höchste Priorität IssueDate: 02.02.2010 23:00:00
Unternehmen brauchen Nachwuchs, Schulabgänger brauchen Lehrstellen. Für beide ist das eine Frage der Zukunft. Und rein statistisch hätten sie schon im vergangenen Jahr zueinander finden können. Doch mehr als 300 Plätze blieben unbesetzt, und Bewerber drehen Ehrenrunden.

Damit es besser "funkt", müssen sich beide Seiten bewegen. Mit Berufsfindungsmessen geht die Wirtschaft einen wichtigen Schritt. Aber sie muss auch in die Schulen gehen, Perspektiven aufzeigen und klarstellen, was sie von ihren Leuten verlangt. Für die Schüler muss es heißen: Ärmel hoch und für den Abschluss noch mal richtig ackern. Viele werden das mit Hilfe von Eltern und Lehrern tun. Dort aber, wo Computerspiele und TV-Schrott wichtiger sind als Werte und Wissen, oder wo Kinder nie erleben, dass ihre Eltern einem Beruf nachgehen, hat die Zukunft meist schlechte Karten. (Seite 1)