Gardelegen (gb) l Die Einheitsgemeinde Gardelegen im Maßstab 1 zu 1000 soll am Wochenende 7. bis 8. August auf dem Gutshof in Zichtau auf eine ganz besondere Weise entstehen. Das Kunstwerk wird die genauen Umrisse der Einheitsgemeinde haben und mit Blüten, Gemüse, Obst und anderen Naturprodukten gefüllt sein. Für jeden Ortsteil soll sozusagen ein Gemüse, ein Obst oder eine Blume stehen. Welche Sorten das sein werden, soll noch festgelegt werden.

Die Idee zu diesem besonderen Kunstobjekt stellten Projektmanagerin Christa Ringkamp von der Gartenakademie Sachsen-Anhalt und Gutshof-Projektleiter Magnus Sraehler kürzlich auf dem Gut vor. Der Blumen-und Früchteteppich ist der Beitrag der Gartenakademie zur diesjährigen Bundesgartenschau in Havelberg.