Halberstadt (phb). Pünktlich um 13 Uhr öffneten sich am Sonntag die Türen zu den Rathauspassagen. Das alljährliche Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag hielt viele Überraschungen bereit. Ein abwechslungsreiches Programm bot bis 18 Uhr Unterhaltung für Jung und Alt. Verkehrswacht, THW, ADAC und Polizei klärten die Gäste mit informativen Aktionen rund um das Thema Sicherheit, Auto und Motorrad auf.

Als Supertalent-Finalist Tobias Kramer die Bühne betrat, konnten die gespannt wartenden Zuschauer ihre Arme nicht mehr ruhig halten. Tobias Kramer begeisterte mit seiner Tanzshow und stellte sein Können - die Choreografie anhand der Bässe zu tanzen - unter Beweis. Der gehörlose DJ und Tänzer gab im Anschluss an seine Shows fleißig Autogramme und stand für Erinnerungsfotos zur Verfügung.

Auch das Team der Harzer Bike Schmiede aus Zilly zog viele Liebhaber an ihren Stand. Eine Auswahl an exklusiven Dreambikes und die legendäre Big Mama brachten das Herz des ein oder anderen Besuchers zum Strahlen. In der von Thilo Niebel moderierten Technikshow wurde dann Europas größtes Eigenbaugespann mit einem einzigartig dröhnenden Motorgeräusch zum Laufen gebracht.

Das Highlight des diesjährigen Frühlingsfestes war die große Stuntshow des VIP stuntcam Teams aus Fürth. Neben einer actionreichen Schlägereivorführung und einem spannenden Feuerstunt, wagte die professionelle Crew um Matthias Schendel den Sprung vom 15 Meter hohen Passagendach des Centers - ein Moment, in dem vielen Gästen der Atem stockte und sich Gänsehaut breit machte. In den anschließenden Interviews durch Moderator Stefan Bernschein, erfuhren die Besucher interessante Details zu den Vorführungen sowie aus dem nie langweilig werdenden Alltag eines Profi-Stuntmans. Zahlreiche spektakuläre Filmstunts wie z. B. für das Wissensmagazin Galileo garantieren Abwechslung und Action non-stop. Schendel selbst hatte bereits die große Ehre, Brad Pitt persönlich im bekannten Kinofilm "Inglorious Bastards" zu doubeln.

Auch die kleinsten Gäste kamen zum großen Frühlingsfest auf ihre Kosten. Kinderanimateur Thomas Kasten hat mit seinem Team nicht nur das allseits beliebte Kinderschminken angeboten. Seine zauberhaft modellierten Luftballonfiguren sorgten für strahlende Kinderaugen - eine gelungene Veranstaltung für die ganze Familie.