• 25. Juli 2014


Sie sind hier:



Hoppenstedter Kalksteinbruch mit großem Zulauf am Tag des Geotops


Steineklopfer mit fossilen Erfolgen

19.09.2012 04:15 Uhr |


Von Horst Müller


Der geologische Präparator Frank Trostheide (l.) informiert hier Antje und Matthias Springstubbe aus Braunschweig über deren geologische Funde im Kalksteinbruch Hoppenstedt.

Der geologische Präparator Frank Trostheide (l.) informiert hier Antje und Matthias Springstubbe aus Braunschweig über deren geologische Funde im Kalksteinbruch Hoppenstedt. | Foto: Horst Müller Der geologische Präparator Frank Trostheide (l.) informiert hier Antje und Matthias Springstubbe aus Braunschweig über deren geologische Funde im Kalksteinbruch Hoppenstedt. | Foto: Horst Müller

Beim Tag des Geotops konnten auch in diesem Jahr wieder Steinbrüche, Felsen und historische Bergwerke erkundet werden. Im Steinbruch bei Hoppenstedt eine äußerst seltene Gelegenheit.

Anzeige

Hoppenstedt l In Hoppenstedt bestand am Sonntag - und wirklich nur an diesem Tag - die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung des geologischen Präparators Frank Trostheide vom Museum für Naturkunde in Magdeburg bis direkt an die Wände des Steinbruchs zu gelangen. Der Kalksteinbruch in Hoppenstedt, in dem von 1905 bis 1972 Kalkstein abgebaut wurde, ist ein Flächennaturdenkmal.

Ruhiges, sonniges Herbstwetter bescherte dem Präparator regen Zulauf im Steinbruch. Rund 130 Besucher klopften mit ihren spitzen Hämmern Gesteinsplatten auseinander. Die meisten hatten Glück und fanden Abdrücke und Versteinerungen von Fossilien, die hier vor 90 Millionen Jahren in einem Meer lebten.

Wie die Meerestiere in den heutigen Steinbruch gelangten, erfuhren die Besucher am Informationstisch des Präparators. In anschaulicher Weise beschrieb er die Entstehung der unterschiedlichen Gesteinsschichten und wie sie sich mit den Jahrmillionen empor hoben. Trostheide vermittelte die Entstehung der Erde, ihrer Rohstoffe und auf welchen Fundamenten die heutige Landschaft ruht.

Dieses "Fundament" im Kalksteinbruch Hoppenstedt birgt eine Vielzahl an Fossilien wie Muscheln, Tintenfische, Seeigel, Schwämme, Wirbeltiere und Haizähne. "Mit viel Glück findet man auch mal Versteinerungen eines Meeressauriers", sagte Frank Trostheide.

"Am Tag des Geotops ist es möglich, einen Zugang der Besucher zur Geologie und Verständnis aufzubauen. Es macht Spaß wenn die Leute etwas finden und ich ihnen ihren Fund sachkundig erklären kann", berichtete der Fachmann. Hoppenstedts Steinbruch hat unter Experten ein besonderen Ruf: Erdgeschichtlich interessierte Besucher fanden sich nicht nur aus dem Halberstädter Raum ein, sondern aus Hannover, Wolfenbüttel, Braunschweig und Bremen.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2012-09-19 04:15:40
Letzte Änderung am 2012-09-19 04:15:40

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.


Anzeige

Halberstadt


Anzeige


Stellenangebote in der Region Halberstadt

Stellenanzeigen in der Region Halberstadt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Halberstadt und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Halberstadt finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Halberstadt

Immobilienanzeigen in der Region Halberstadt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Halberstadt und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Halberstadt finden

Fahrzeugangebote in der Region Halberstadt

KFZ-Anzeigen in der Region Halberstadt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Halberstadt und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Halberstadt finden

Trauerfälle in der Region Halberstadt

Traueranzeigen in der Region Halberstadt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Halberstadt und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Halberstadt

Lokales



Anzeige

Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Halberstadt






Bilder aus Halberstadt


Busfahrer stirbt bei Unfall in Halberstadt
Feuerwehrmänner überprüfen das beschädigte Gebäude. | Foto: Jörg Endries

Halberstadt (mh) l Schrecken am Morgen: In Halberstadt ist ein Bus gegen ein Wohnhaus gefahren... weiterlesen


10.06.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


Vereinsfarben sollen Glück bringen
BFV-Coach Holger Löffelmann (gestreiftes Shirt) schwört seine Mannschaft im Abschlusstraining auf den Pokalkracher ein, Physiotherapeut Lothar Böllsterling (vorn) kümmert sich um die leichten Blessuren vor dem Halberstadt-Spiel.

Zum Auftakt der Fußballsaison steigt der absolute Höhepunkt aus Harzer Sicht heute Abend mit dem... weiterlesen


25.07.2014 00:00 Uhr


Petershütte als Turnierfavorit
Vor zwei Jahren standen sich der FSV Ilsenburg mit Marcel Reuß (rechts) und die TSG Bad Harzburg im Spiel um Platz drei des Harz-Energie-Cups gegenüber. Reicht es diesmal zum Finaleinzug?

Ilsenburg (ige) l Als Höhepunkt der Saisonvorbereitung lädt der FSV Grün-Weiß Ilsenburg an diesem... weiterlesen


25.07.2014 00:00 Uhr


Landestitel krönt starke Saison von Thomas Christopher Eckert
Nachwuchsspieler Thomas Christopher Eckert (rechts) setzte sich im Finale um den Landesmeistertitel der B-Runde gegen seinen Vereinskameraden Sören Braus glatt in zwei Sätzen durch.

Blankenburg (ige) l Mit dem Landesmeistertitel der Herren B-Runde krönte der 16-jährige... weiterlesen


25.07.2014 00:00 Uhr


Schwere Hürde beim Süd-Vizemeister

Wernigerode (ige) l Eine schwere Aufgabe steht dem FC Einheit Wernigerode zum Pflichtspielauftakt... weiterlesen


25.07.2014 00:00 Uhr


Interessantes Turnierfeld

Heudeber (wie/ige) l Zum 55. Mal veranstaltet der SC 1919 Heudeber sein traditionsreiches... weiterlesen


25.07.2014 00:00 Uhr




Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Klingt alles ganz toll - ist aber nichts wert, wenn unter den beschriebenen Rahmenbedingungen (Förderung Hochbegabter UND ehemaliger Förderschüler in einem Klassenzimmer) nicht dauerhaft zwei Lehrkräfte/Klasse anwesend sind. Dazu bricht dann das große Schweigen aus....

von walter52 am 24.07.2014, 13:38 Uhr

Wenn dann die Population des Schwarzwildes überhand nimmt und die ersten Tiere die Grundstücke der Angler verwüsten, dann möchte ich mal das Geschrei der Leute hören, die heute wegen der Jagderlaubnis und des eventuellen Abschusses eines Tieres so ein unnützes Trara machen. Es gibt schon genug Wildtiere, die sich am Stadtrand und mitten in der Stadt wohlfühlen, so zum Beispiel die fast regelmäßige Beobachtung eines Fuchses am Pechauer Platz.

von MHeyer am 24.07.2014, 12:55 Uhr

Weitere Leserkommentare

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Anzeige

Rund um die Volksstimme


Facebook



Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen