Wust (asr) l Einen neuen Beschluss zur Wuster Grundschule musste der Rat fassen. Er hatte festgelegt, dass die Einrichtung bis zum Umzug der Schüler nach Schönhausen voraussichtlich 2016 selbstständig bleibt. Doch dem stimmt das Land nicht zu - Wust muss ab dem neuen Schuljahr Außenstelle von Schönhausen werden, ansonsten wird dem Konzept nicht zugestimmt und es könnte passieren, dass die Wuster Kinder auf Klietz und Schönhausen aufgeteilt werden. Nachteil ist, dass es nur noch eine Schulleiter-Stelle gibt und auch die Stunden der Lehrer nicht mehr in vollem Umfang zur Verfügung stehen. Deshalb wird in Wust mit ohnehin wenig Kindern dann auch jahrgangsübergreifend unterrichtet.

Bei einer Enthaltung wurde der Beschluss angenommen.