Staßfurt (ae). Es gibt eines, was alle Kinder in Europa verbindet und das ist die Liebe zu Märchen. Aus diesem Grund ließen es sich die Fünftklässler der Hermann-Kasten-Schule nicht nehmen, anlässlich der Europawoche zwei Märchen einzustudieren.

Gestern war der große Tag gekommen, an dem die kleinen Schauspieler vor beinah allen Schülern und Lehrern ihrer Schule ihr Können unter Beweis stellen mussten. Moderne Fassungen von Schneewittchen und Rumpelstilzchen standen auf dem Programm. Die Aufregung der kleinen Zwerge und Prinzessinnen war groß. "Bloß nicht den Text vergessen", war in ihren Gesichtern zu lesen.

Textsicher waren sie alle und die "großen" Schüler zollten dies mit reichlich Applaus. Danach wurde gefeiert und gespielt. Denn anlässlich der Europawoche konnten nicht nur viele europäische Leckereien genascht werden sondern auch Spiele aus europäischen Ländern ausprobiert oder sein eigenes Wissen über die EU getestet werden.