Neundorf. Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Schüler und Lehrerinnen der Neundorfer Grundschule an der Aktion " Sauberes Staßfurt – der Natur auf der Spur ".

" Zur Einstimmung darauf haben wir in allen Klassen im Unterricht das Video ‚ Kasper räumt die Umwelt auf’ gezeigt ", informierte die Schulleiterin Hilka Waschk dazu. Mit dem Thema Natur auf der Spur sei dies ein sehr guter Beitrag bei der Erziehung der Schüler zu Ordnung und Sauberkeit in allen Fächern.

Bevor es dann in die einzelnen Reviere ging, wurden noch Arbeitsschutzhandschuhe und blaue Müllsäcke verteilt. " Damit und mit einem großen Müllcontainer unterstützt uns der Staßfurter Stadtpflegebetrieb ", so die Schulleiterin. So ausgestattet, zog die erste Klasse zur Turnhalle und Freilichtbühne, die Zweitklässler in das Schulfeld sowie die beiden älteren Klassen in Richtung Teich, Bushaltestelle und Park beziehungsweise zum Hundeplatz.

Als sich dann alle nach der Zeit von zwei Unterrichtsstunden wieder auf dem Schulhof einfanden, kamen die erstaunlichsten Dinge zum Vorschein. " Papier, Flaschen, Gläser und Bierbüchsen in der Natur sind ja nicht ungewöhnlich ", meinte Kathrin Hätsch-Johannes als Leiterin der " Schuleingangsphase " 2, wie heutzutage die Klasse 2 bezeichnet wird. Aber Möbel, Matratzen, einen Computer, Textilien und Reifen hatten sie und ihre Schüler nicht erwartet.