Aschersleben ( rr ). Martin Luther sagte es so : " Jeder Garten ist ein Buch Gottes, aus dem das Wunder ersehen werden kann, dass Gott täglich tut. "

Unter diesem Motto beteiligen sich mehr als 140 Kirchengemeinden, Landeskirchliche Initiativen und Gruppen zur Landesgartenschau Aschersleben 2010 ökumenisch vereint am Projekt Kirchengarten im nördlichen Teil des Stadtparks. Nach der Devise " Leben teilen " gibt es an jedem der 170 Gartenschautage täglich unterschiedliche, bunte und vielfältige Veranstaltungen und Mitmachangebote für alle großen und kleinen, jungen und älteren Besucherinnen und Besucher.

Vorschau auf die LaGa in Aschersleben

Neben täglichen regelmäßigen Andachtszeiten präsentieren sich die Beteiligten mit eigenen Thementagen oder Themenwochen. Neben Musik - und Theateraufführungen, Lesungen, Ausstellungen und Workshops finden Vorträge und Gesprächsrunden statt.

Einen Ausschnitt daraus kann man vom 4. bis 6. September während des Gartenschaufestes im Hof der christlichen Grundschule in Aschersleben, Bestehornstrasse 5, kennenlernen.

Zum Fest wird auch erstmals der neue LaGa-Kirchenflyer zum Informieren, Mitnehmen und Weitergeben ( -sagen ) druckfrisch präsentiert.

An allen Festtagen lädt der Schulhof-Kirchengarten-Platz zu leckerem Ökoimbiss mit ausgesuchten Speisen und Getränken in Zusammenarbeit mit der Biohöfegemeinschaft Sachsen-Anhalts, dem EineWeltladen aus Bernburg und Bauernhofeis aus Prödel an allen Festtagen ein.

Es gibt auch die Möglichkeit, ökologische und faire Produkte für zu Hause zu erwerben.