Stendal ( ro ). Seit Sonntag, 3. Mai, gegen 14 Uhr wird der 73-jährige Kurt Ruppelt aus Stendal vermisst. Bisherige Suchmaßnahmen von Polizei und Familie hätten nicht zu seinem Auffinden geführt, teilte die Polizei gestern mit. Ruppelt, der zu Fuß unterwegs ist, ist auf Medikamente gegen Depressionen und Bluthochdruck angewiesen.

Die Polizei bittet die Bürger um Mithilfe : Wer hat Kurt Ruppelt am 3. Mai nach 14 Uhr oder an den folgenden Tagen gesehen oder kennt seinen Aufenthaltsort ?

So wird der Vermisste beschrieben : 73 Jahre alt, schlank, etwa 70 Kilo schwer, weißes kurzes Haar, braune Augen, Brillenträger, besonderes Merkmal : gerötete Nase aufgrund einer Entzündung. Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Sommerjacke, blauen Jeans und grünen Halbschuhen.

Hinweise nehmen das Polizeirevier Stendal, Telefon ( 0 39 31 ) 685 292, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.