Die Geschichte des Sportvereins

  • Gründung 9. März 1884 : Männer-Turnverein
  • 14. April 1898 : Männer-Turnverein " Jahn "
  • 1. Juni 1900 : Es gründet sich der Athleten-Club " Eiche "
  • 1922 : Es gründet sich der Sportverein VfL Fußball
  • 7. November 1925 : Der Sportverein " Sportfreunde " Fußball entsteht
  • 1922 bis 1933 : Der Männer-Turn-Verein ( Arbeiter ) mit Fuß- und Handballmannschaft, Geräteturnen und Kunstradfahren besteht
  • 1933 bis 1945 : Es bestehen der Männer-Turn-Verein " Jahn ", der Verein " Sportfreunde " Fußball und der Deutsche Turnbund " DT " sowie der Schwimmclub.
  • ab 1945 : Sportarten Fußball und Geräteturnen
  • ab 1947 : Tischtennis f ab 1949 : Sportgemeinschaft " Stahl " gründet sich
  • ab 1951 : Betriebssportgemeinschaft " Motor " mit 60 Sportlern ( Trägerbetrieb VEB Hydraulik )
  • ab 1950 : Reitsport
  • ab 1954 : Angelsport ( gegründet mit 6 Mitgliedern, die den See ab 1979 in Obhut nahmen )
  • ab 1956 : Weiterbau am Sportplatz
  • 1961 bis 1964 : Sportplatzerweiterung ( Umkleideräume, Waschgelegenheiten, Laufbahn, Weit- und Hochsprunganlage, Diskusring, Kugelstoßanlage )
  • 7. Oktober 1972 : Sporthalle wird übergeben
  • 7. Oktober 1981 : Neues Sportlerheim für 50 Personen übergeben.

  • Der Sportverein Seehausen / Börde 1884 e. V. feiert bis zum 14. Juni sein 125-jähriges Jubiläum. Heute ab 19 Uhr sind dazu alle Sponsoren, Vereine und wichtige Persönlichkeiten zum Festempfang eingeladen. Dabei soll es auch einen Rückblick auf die Vereinsgeschichte geben.

    Seehausen. Der heutige Abend im Saal " Zur Sonne " kann lang werden. Schließlich blickt der Sportverein und die Stadt Seehausen auch auf eine lange traditionsreiche Sportgeschichte zurück. Am 9. März 1884 wurde der Verein als " Männer-Turn-Verein " gegründet, das teilte Heinz Müller dem Sportverein in einem Schreiben im Oktober 1994 mit. Er beschäftigte sich damals mit der Historie und stellte eine Zusammenfassung seiner Recherchen zusammen ( siehe Infokasten ). Verschiedene Sportarten kamen im Laufe der Jahre hinzu und so wurde später der SV Seehausen Heimstätte für Sportgruppen verschiedener Disziplinen vom Tischtennis über den Fußball bis hin zum Skifahren. Aktuell zählt der SV Seehausen 294 Mitglieder.

    Heute hat der Verein die acht Gruppen Fußball, Tischtennis, Volleyball, Wandern, Ski, Leichtathletik, Gymnastik und Aerobic.

    Die Mitglieder und Gäste haben zum heutigen offiziellen Festauftakt auch die Schüler der Grundschule eingeladen. Diese führen ein kleines Programm auf. Die Brieftaubenzüchter und die Schützen halten eine Überraschung auf dem Marktplatz kurz vor 19 Uhr bereit. Bis zum 14. Juni soll das Jubiläum gefeiert werden. Das Festprogramm bietet dabei folgende Höhepunkte :

    Heute, 19 Uhr : Festempfang im Saal " Zur Sonne "

    Sonntag, 7. Juni, ab 10 Uhr : Start der großen Heimatwanderung am Friedensplatz. Es geht rund um Seehausen. Der Verein lädt alle Wanderfreunde ein und hält einige Überraschungen bereit. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

    Dienstag, 9. Juni, Tischtennisturnier für Nichtaktive ab 19 Uhr in der Turnhalle

    Freitag, 12. Juni, Großes Sportfest der Grundschule ab 9. 30 Uhr auf dem Sportplatz ; Fußballspiel der Senioren-Kreisauswahl " Börde " der Altkreise " Oschersleben / Wanzleben " gegen die Alte-Herren-Mannschaft des SVS ab 18 Uhr auf dem Sportplatz ; Am Abend ist ab 20 Uhr Disko im Festzelt auf dem Friedensplatz.

    Sonnabend, 13. Juni, Volkskönigschießen des Schützenvereins auf dem Schießplatz. Zum Familiensportfest mit Sportabzeichen ab 9. 30 Uhr wird auf dem Sportplatz eingeladen. Seehausens Bürgermeister Eckhard Jockisch startet in diesem Zusamenhang mit dem 1. Vorsitzenden des SV Seehausen Horst Nicolai eine Wette : " Wetten, dass der Verein es nicht schafft, dass an diesem Tag mindestens 50 Seehäuser ihr Sportabzeichen ablegen. " Gelingt es Nicolai an diesem Tag die vorgegebene Teilnehmerzahl von 50 zu knacken, zahlt Bürgermeister Jockisch 100 Euro für den Nachwuchssport in die Vereinskasse. " Ich rufe deshalb möglichst viele Seehäuser auf, sich an der Sportabzeichenabnahme zu beteiligen ", so Nicolai.

    Der Eggenstedter Hundesportverein " Allerwölfe " lädt an diesem Tag ab 12 Uhr auf dem Sportplatz zur großen Schauvorführung bis etwa 13 Uhr ein. Im Rahmen der Veranstaltung werden verschiedene Hunderassen vorgestellt, die in einer gemeinsamen Darbietung Gehorsam- und Unterordnungs-Übungen präsentieren. Des Weiteren können die Besucher die Vielseitigkeit der Gebrauchshunde, so zum Beispiel im Schutzdienst, kennen lernen und einen Sprengstoffspürhund " im Einsatz " beobachten.

    Im Festzelt auf dem Friedensplatz gibt es am Sonnabend, 13. Juni, eine Judo-Schauvorführung der " Bördetiger ", Kinderschminken der Kita sowie einen Kaffee- und Kuchenbasar, eine Hüpfburg der Kreisportjugend und einen Auftritt der Akkordeongruppe Magdeburg. Ab 19 Uhr gibt es die " Große Abendveranstaltung " mit Live Musik.

    Sonntag, 14. Juni : Zum großen Umzug durch Seehausen mit anschließendem Frühschoppen treffen sich alle Vereine um 8. 45 Uhr auf dem Friedensplatz. Hier wird auch der Schützenkönig erwartet. Gegen 9 Uhr hält Pfarrer Thomas Seiler eine Andacht unter freiem Himmel.

    Horst Nicolai : " Für die Veranstaltungen im Festzelt wird ein geringer Obolus genommen. " Die Karten sind am Eingang erhältlich.