Eine nicht alltägliche Sitzprobe ist am Donnerstag in Allrode am Ortsausgang nach Güntersberge gelungen. Holzbaufachleute um Hans Klingner aus Blankenburg (3. von links) testeten gemeinsam mit Allrodes Ortschef Wolfgang Kurch (parteilos) und Harzklub-Zweigvereinschef Willy Trostheide (4. und 5. von links) die neue Sitzgelegenheit. Etwa fünf Meter lang und zwei Meter hoch, gilt das Stück als vermutlich größte Bank im Harz. Bürgermeister Kurch dankte Bürgern und Firmen für ihren Einsatz, Allrode eine "Großbank" zu verschaffen. Sie soll am Schützenplatz aufgestellt werden und zum 114. Deutschen Wandertag Gäste erfreuen.Foto: B. Falkner