Wernigerode l Die Dymatix-Cheerleader richten am Sonntag, 28. September, von 13bis 18Uhr einen Tag der offenen Tür in ihrer Trainingsstätte, Kupferhammer 36 in Wernigerode, aus. Wie Melanie Gerlach-Heeren in einer Pressemitteilung ankündigt, wird ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche ab zwei Jahren angeboten. So besteht die Möglichkeit, an Kursen von Kinderakrobatik über Cheerleading bis hin zu Boxen teilzunehmen. Zudem können sich Besucher über die Trainingsgruppen und das Projekt "Kickboxen, Gewaltprävention und Selbstverteidigung" informieren, das von den Cheerleadern unterstützt wird.

Im September 2013 konnte für die Cheerleading-Abteilung im Wernigeröder Sportverein Rot-Weiß eine eigene Trainingsstätte im Kupferhammer eröffnet werden. Hinter den Dymatix liegt die erfolgreichste Saison der vergangenen sechs Jahre seit der Gründung der Abteilung. So erreichte das Kinderteam einen 5. Platz unter 15 qualifizierten Teams bei der Deutschen Meisterschaft. Eine Jugendgruppe belegte den 3.Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Spezialkategorien. An diese Erfolge möchten die 180 Cheerleader in dieser Saison anknüpfen. Dafür werden noch neue Mitglieder allen Alters gesucht, heißt es in der Ankündigung. Für alle Besucher soll der Tag der offenen Tür Gelegenheit bieten, Mitglieder, Trainer und Eltern kennenzulernen. Interessenten können jederzeit beim Probetraining vorbeischauen.

Die 13-jährige Dymatix-Cheerleaderin Toni Gerlach hat bei dem bundesweiten "RTL Commit Award" (commit = englisch "sich für eine Sache einsetzen") im September derweil den dritten Platz belegt. Die Schülerin engagiert sich in einem so herausragenden Maße in dem Verein ehrenamtlich, dass sie ihre Trainer vor zwei Monaten für den "Commit-Award" vorgeschlagen haben.

weitere Informationen unter www.cheerleading-wernigerode.de sowie auf Facebook unter Dymatix Cheerleader Wernigerode