Wernigerode/Schierke (ksö) l Die Maße des Schierker Parkhauses entsprechen den Normen, die für solche Bauten üblich sind. Das hat der Wernigeröder Baudezernent Burkhard Rudo auf Volksstimme-Anfrage erklärt. "Es ist der Standard, mit dem heutzutage gearbeitet wird." Zuvor waren Fragen laut geworden, ob zwei Meter Einfahrthöhe, wie für das Parkhaus vorgesehen, ausreichen. In der jüngsten Stadtratssitzung wollte Sabine Wetzel (Grüne) wissen, für welche Autotypen die Höhe nicht ausreichen würde. "Der überwiegende Teil der Fahrzeuge wird das Parkhaus benutzen können", sagt Rudo. Das gelte auch für Autos mit Dachboxen.

Im Inneren beträgt die Deckenhöhe durchgängig 2,10 Meter, an manchen Stellen sind es bis zu 2,64 Meter. "Da ist es möglich, eine Box zu öffnen", so Rudo. Für den Parkhausbau gelten ihm zufolge standardisierte Maße. Das hätten die Planer, die bereits sieben Parkhäuser gebaut haben, bestätigt. Die Bauteile für solche Gebäude seien entsprechend zugeschnitten. Abweichungen seien zwar möglich. "Aber das bedeutet höhere Kosten", so Rudo.