Oberharz am Brocken (dpa/cm) | Ein Motorradfahrer ist auf der Bundesstraße 242 bei Oberharz am Brocken (Landkreis Harz) gestürzt und gestorben. Der 23-Jährige kam am Freitagabend laut einer Mitteilung der Polizei wegen unangepasster Geschwindigkeit in einer Kurve von der Straße ab. Er stürzte mit dem Motorrad, überschlug sich und blieb in einem Graben liegen. Ein Freund des jungen Mannes leistete Erste Hilfe, die Rettungskräfte unternahmen Reanimationsversuche. Sie konnten sein Leben jedoch nicht mehr retten.