Abbenrode/Stapelburg (ksö) l Bei einem Autounfall auf der B6n ist am Sonnabendmorgen eine Person verletzt worden. Um 6.48 Uhr sind die Feuerwehren aus Abbenrode und Stapelburg alarmiert worden, wie Michael Lumme, Pressewart der Abbenröder Wehr, mitteilt. Ein Auto war zwischen Abbenrode und Stapelburg in Fahrtrichtung Ost mit einem Lkw zusammengestoßen. Das Auto lag bei Ankunft der Feuerwehr im Straßengraben, der Motorraum hatte Feuer gefangen. Der Lkw stand derweil mit stark deformiertem Unterfahrschutz auf der Fahrbahn. Eine Rettungsassistentin der Abbenröder Wehr betreute den Verletzten, bis der Rettungsdienst des Harzkreises eintraf. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden, so Lumme. Bis 8 Uhr hattem die Kameraden aus Abbenrode und Stapelburg damit zu tun, die durch Trümmerteile stark verschmutzte Fahrbahn zu reinigen.