Die rollende Waldschule des Landesjagdverbandes machte am Freitag im Wald von Rabensol Station. Drittklässler der Colbitzer Grundschule nahmen dort am Projekt "Lernort Natur" teil.

Colbitz l Jäger absolvieren eine intensive Ausbildung. Sie erwerben umfangreiches Wissen über Tiere und Pflanzen, über den Wald und den Naturschutz.

"Dieses Wissen möchten wir gern weitergeben", sagt Reinhard Musold von der Wolmirstedter Kreisjägerschaft. Deshalb hat er den Kontakt zum Landesjagdverband hergestellt, der seine "rollende Waldschule" nach Rabensol schickte.

Die war das Ziel des Wandertages der Drittklässler aus der Colbitzer Grundschule. Nach mehreren Kilometern an der frischen Waldluft und einem Picknick unterwegs erreichten sie das Waldmobil, wo sie schon von Markus Gottschild erwartet wurden. Der Jäger zeigte den Kindern zahlreiche Präparate von Waldtieren. Da waren Dachs und Fuchs ebenso in Lebensgröße zu sehen, wie ein Rehkitz oder der inzwischen in unserer Region ausgestorbene Birkhahn.

"Im Wald leben mittlerweile aber auch Tiere, die hier eigentlich nicht heimisch sind", zeigte Markus Gottschild einen ausgestopften Waschbär und einen Marderhund. Auch Felle oder die verschiedenen Spuren und Fährten, die die Waldbewohner hinterlassen, waren für die Kinder interessant. Viel Spaß machte zum Schluss das Spielen auf dem Wald-Xylophon. Die aufgehängten Hölzer verschiedener Baumarten wie Birke, Tanne, Fichte, Buche, Kiefer oder Eiche erzeugten beim Anschlagen ganz unterschiedliche Töne.

Für die Colbitzer Grundschüler war das nicht nur ein aufregender, sondern auch ein sehr lehrreicher Wandertag. "Allerdings verfügten sie schon über ein recht umfangreiches Grundwissen", staunte Markus Gottschild. Kein Wunder, veranstaltet die Schule doch alljährlich gemeinsam mit dem Betreuungsforstamt Letzlingen Waldjugendspiele.

Schulen oder Kindertagesstätten, die das kostenlose Angebot der rollenden Waldschule nutzen möchten, können sich unter www.djv-service.de oder beim Landesjagdverband, ljv.sachsen-anhalt@t-online.de, informieren.