Dr. Ljuba Schmidt wurde am 10. September 1945 im russischen Brjansk geboren.

Seit 1969 ist sie verheiratet mit Hans-Peter Schmidt.

Kinder: Zwillinge - Angelika und Natascha

Beruf: Pädagogin

Für die Volksstimme hat sie folgende Satzanfänge ergänzt:

1. Reuden ist für mich ein freundliches Dorf mit dem schönen Haus, das vielen Kindern Freude bringt.

2. Hätte ich einen Wunsch frei, würde ich einen Reudener Park mit vielen Bäumen und Blumen gestalten.

3. Riesig gefreut habe ich mich über meine letzte Reise nach Brjansk mit eindrucksvollen Begegnungen und Gesprächen.

4. Ich lese gerade das Buch - drei Bücher: Natalja Klutscharjowa "Endstation Russland", Stefan Zweig "Maria Stuart" und das Telefonbuch von Hamburg für die nächste Aktion.

5. Als Schülerin träumte ich davon, die gesamte Welt zu bereisen und viele Sprachen zu lernen.

6. Mich ärgert die Tatsache, dass das Ehrenamt nicht die gebührende gesellschaftliche Wertung erfährt und mit vielen irrelevanten ablenkenden Problemen zu kämpfen hat.

7. Unserer Bundeskanzlerin rate ich, Menschennähe zu bewahren und Entscheidungswege zu verkürzen.

8. Wenn ich ein ganzes Jahr frei hätte, würde das in meinem täglichen Leben nichts ändern. Ich würde nach wie vor die Zeit zum Lernen und Arbeiten nutzen.