Magdeburg l "Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr, wenn das Licht angeht", heißt der Spruch, den Generationen von Kindern kennen, natürlich richtig. Drei Schüler der Freien Schule in der Harsdorfer Straße hörten ihn jetzt live und mussten sich im ZDF-Studio tatsächlich entscheiden, auf welchem der drei Antwortfelder sie stehen bleiben. Arman Akaie, Elisa Mewes und Tim Kaiser fuhren bereits im Januar zur Aufzeichnung der Sendung in das Aufnahmestudio nach München. Morgen wird die Ausgabe mit Magdeburger Beteiligung und gegnerischen Teams aus Paris und Wien nun ausgestrahlt.

Schüler bewirbt sich alleine

Der 9-jährige Arman hatte sich bereits vor zwei Jahren auf eigene Initiative bei dem Kinderquiz beworben und das schon fast vergessen. Doch kürzlich flatterte dann ein Brief mit dem ZDF-Briefkopf in seine Schule mit der Einladung zur Teilnahme. Er suchte sich seine beiden Begleiter selbst aus.

Die ganze Klasse konnte zwar nicht mit, der Aufwand wäre viel zu groß gewesen. "Wir haben aber alle die Daumen gedrückt", sagt Schulleiterin Doreen Hoffmann. Die drei Kinder aus der Schildkrötenklasse haben zwar schon viel von ihrem Ausflug in das Fernsehstudio erzählt, aber noch nicht alles verraten.

Thema ihrer Ausgabe war "Alles im grünen Bereich!" Die Farbe Grün taucht im Alltag an den verschiedensten Stellen auf. Moderator Elton und die sprechende Robbe Piet Flosse gehen den Dingen auf den Grund und erforschen, was dahintersteckt. Wieso wird das Dotter von einem sehr lange gekochten Ei nach einer Weile grün? Und warum wird der blaue Fleck, den Piet Flosse seinem Freund Elton durch Knuffen verpasst hat, später grün werden? Ein schönes Kupferdach auf einer Kirche hat jeder schon mal gesehen. Aber bei den wenigsten davon ist das Kupfer noch glänzend und rötlich. Die meisten Kupferdächer sind grün. Wie entsteht diese grüne Patina auf dem Kupfer und warum wird sie nicht entfernt?

Moosgraffiti-Künstler im Studio

Grüne Algen leben normalerweise im Meer oder in anderen Gewässern. Reporterkind Amelie aus Frankfurt hat Algen an einem recht ungewöhnlichen Ort mitten in der Stadt aufgespürt und dazu eine spannende Quizfrage mitgebracht. Zu Gast im Studio ist der Kölner Moosgraffiti-Künstler Stefano. Er zeigt, wie man Moosgraffiti selber basteln kann.

Wie sich die drei geschlagen haben, ist morgen um 8.10 Uhr im ZDF und am Sonntag um 17.35 Uhr im KiKA zu sehen.