Magdeburg l Das frisch geborene Magdeburger Nashorn-Baby erfreut sich bester Gesundheit. "Mutter und Kind sind wohlauf", sagte Zoo-Direktor Kai Perret. Und: Es ist ein Junge. Um 23.01 Uhr hat Spitzmaulnashorn-Kuh Maliaka ihr Kleines auf die Welt gebracht, um 1.13 Uhr stand das Rino-Baby bereits auf seinen eigenen vier Beinen. Und, ganz zur Freude des Zoos, um 1.59 Uhr fing es zum ersten Mal an, an der Mutter zu trinken.

"Wir sind sehr froh, dass alles gut verlaufen ist", sagte Kai Perret. Tierarzt oder Pfleger mussten während der Geburt nicht eingreifen oder Hilfestellungen leisten. Und Mutti Malaika? Sie ist ganz gelassen, hat ihren Nachwuchs angenommen und umsorgt ihr Baby liebevoll. Der Zoo rechnet damit, dass der Nashorn-Nachwuchs noch vor Ostern den Besuchern gezeigt werden kann.

Bilder