Altenweddingen (mf/tw/dpa) I Die Polizei hat in Altenweddingen (Landkreis Börde) eine Plantage mit mindestens 3000 Hanfpflanzen entdeckt. Die Pflanzen wuchsen in einer ehemaligen Lagerhalle heran und befanden sich in unterschiedlichen Entwicklungsstadien.

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hatte am Sonnabendmorgen nach einem Hinweis die Halle durchsucht. Zwei mutmaßliche Betreiber der Anlage seien festgenommen worden, sagte Polizeisprecher Frank Küssner. Seinen Angaben zufolge waren einige der Pflanzen bereits abgeerntet worden.

Die beiden 29 bzw. 44 Jahre alten Männer wurden vorläufig festgenommen. Gegen den 44-Jährigen besteht laut Polizei bereits ein aktueller Haftbefehl einer Staatsanwaltschaft. Gegen den 29-Jährigen wird die Staatsanwaltschaft Magdeburg wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ebenfalls einen Haftbefehl beantragen.

Der Marktwert der sichergestellten Cannabispflanzen dürfte je nach Höhe des noch festzustellenden THC-Wertes mindestens im oberen fünfstelligen Euro-Bereich liegen, so die Schätzung der Polizei.

Die Halle war offensichtlich angemietet und umgebaut worden. "Die angelegte Indooranlge wurde hochprofessionell mit dem entsprechenden technischen Equipment zur Aufzucht der Pflanzen betrieben", erklärte Polizeisprecher Küssner.

Im Juni hatte die Polizei in Wolmirsleben (Landkreis Börde) 3200 Hanfpflanzen und 4,5 Kilo Marihuana entdeckt. Sechs Verdächtige wurden festgenommen. Danach waren in Magdeburg Gebäude eines Asia-Großmarktes durchsucht worden. Dort fanden die Ermittler 10 bis 15 Kilo Cannabis in Müllsäcken in einem Versteck. In Gommern, Gardelegen und Klötze wurden im Juni auf vier Bauernhöfen insgesamt etwa 1000 Cannabispflanzen, sieben Kilo getrocknete Cannabisblüten, mehrere tausend Euro Bargeld und Ausrüstung wie Lampen, Bewässerungssysteme und Dünger sichergestellt.

 

Bilder

Hanfplantage in Altenweddingen

Altenweddingen (tw) l Die Polizei hat in Altenweddingen (Landkreis Börde) eine Hanfplantage mit mindestens 3000 Cannabispflanzen ausgehoben. Zwei Männer wurden verhaftet.

  • Die Markthalle in Altenweddingen, in der die Drogen sichergestellt worden sind. l Foto: Matthias Fricke

    Die Markthalle in Altenweddingen, in der die Drogen sichergestellt worden sind. l Foto: Matthi...

  • Mitarbeiter der Spurensicherung dokumentieren den Tatort. l Foto: Matthias Fricke

    Mitarbeiter der Spurensicherung dokumentieren den Tatort. l Foto: Matthias Fricke

  • Ein Polizist sieht auf die Aufzucht der Cannabispflanzen. l Foto: Matthias Fricke

    Ein Polizist sieht auf die Aufzucht der Cannabispflanzen. l Foto: Matthias Fricke

  • Polizeisprecher Frank Küssner in der Cannabis-Indoorplantage. l Foto: Matthias Fricke

    Polizeisprecher Frank Küssner in der Cannabis-Indoorplantage. l Foto: Matthias Fricke

  • Mitarbeiter der Spurensicherung dokumentieren den Tatort. l Foto: Matthias Fricke

    Mitarbeiter der Spurensicherung dokumentieren den Tatort. l Foto: Matthias Fricke

  • Für die Stromversorgung wurde die Anlage vor dem Zähler angezapft. l Foto: Matthias Fricke

    Für die Stromversorgung wurde die Anlage vor dem Zähler angezapft. l Foto: Matthias Fricke

  • Polizeisprecher Frank Küssner in einem Meer von Cannabispflanzen in der ehemaligen Markthalle in Altenweddingen. l Foto: Matthias Fricke

    Polizeisprecher Frank Küssner in einem Meer von Cannabispflanzen in der ehemaligen Markthalle ...

  • Hier haben die beiden verhafteten Männer gewohnt, direkt neben der Pflanzenaufzucht. l Foto: Matthias Fricke

    Hier haben die beiden verhafteten Männer gewohnt, direkt neben der Pflanzenaufzucht. l Foto: M...

  • Polizeisprecher Frank Küssner in der Drogenplantage. l Foto: Matthias Fricke

    Polizeisprecher Frank Küssner in der Drogenplantage. l Foto: Matthias Fricke