Magdeburg (dpa) l Um Flüchtlinge schneller zu integrieren, hat Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) den Einsatz älterer Menschen als Paten angeregt. Die Rentner-Generation besitze besonderes Potenzial, sich tagtäglich in die Gesellschaft einzubringen, sagte er der "Welt am Sonntag".

Man müsse jetzt über Integrationsmaßnahmen nachdenken, die der außergewöhnlichen Situation gerecht werden. Zudem würden mehr Deutschlehrer, mehr Kita-Plätze und mehr dezentrale Unterkünfte gebraucht.

Die Politik könne die Rahmenbedingungen schaffen, aber damit sei noch keine Integration geleistet, betonte Haseloff. Er warb für ein gemeinsames Leben von Einheimischen mit Flüchtlingen. Man werde mögliche Vorbehalte sicher nicht abbauen, wenn Asylbewerber hinter Mauern abgeschottet leben.