Das Wort Mobbing stammt aus dem Englischen und bedeutet: jemanden anpöbeln, sich auf jemanden stürzen.

Nicht jede Hänselei ist Mobbing. Wird einmal eine Federtasche versteckt oder jemandem eine Mütze vom Kopf gerissen, ist das noch nicht Mobbing.

Hänseleien und Konflikte können aber Ausgangsbasis für Mobbing sein.

Merkmale: Ein Konflikt zwischen zwei oder mehr Schülern hat sich verfestigt; einer der Beteiligten ist unterlegen; der Unterlegene wird mehrfach über einen längeren Zeitraum verbal oder körperlich angegriffen; er erhält keine Hilfe.

Formen: Der Unterlegene wird beschimpft, lächerlich gemacht, herabgesetzt, ignoriert. Er wird geschlagen, bestohlen erpresst.

Lösung: Konflikte im Gespräch klären. Mobbing- opfer brauchen Schutz von Lehrern, Eltern und Mitschülern.