• 31. Juli 2015



Sie sind hier:




Keine Kommune beantragt Fördergelder / Kritik: Richtlinien sind zu eng gestrickt und der Schein geht am Bedarf vorbei


Feuerwehrleute enttäuscht: Der neue Führerschein floppt

17.12.2012 02:32 Uhr |


Von Anja Guse


Frank Alvermann

Frank Alvermann Frank Alvermann

Magdeburg l 10 000 Euro aus der Landeskasse werden Ende des Jahres "verfallen", weil bislang keine Kommune das Fördergeld für den so genannten kleinen Feuerwehr-Führerschein beantragt hat. Dieser berechtigt Fahrer, leichtere Lkw bis 7,5 Tonnen zu fahren. Das Problem ist aber: Die meisten Wehren besitzen Wagen, die deutlich größer und schwerer sind.

Anzeige

Selbst für das kommende Jahr liegen noch keine Anmeldungen für den Führerschein vor, obwohl hier sogar 40 000 Euro abgerufen werden könnten. Als Begründung für ihr zurückhaltendes Verhalten führen Wehrleiter mehrere Punkte an:

m Die zu eng gestrickten Förderrichtlinien: Gefördert werden nur kleine Wehren, die über keine schwere Technik und weniger als drei Maschinisten verfügen. Das sei kaum der Fall. "Meistens sind mehr als drei Maschinisten in den Ortswehren vorhanden. Damit fällt die Förderung weg", erklärt Frank Alvermann, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Ohrekreis.

Thomas Höfs

Thomas Höfs Thomas Höfs

m Die Höhe der Förderung: 300 Euro gibt es pro Ausbildung. "Lächerlich", meint Danilo Licht, Stadtwehrleiter in Aken. Das sei eindeutig zu wenig. Und Alvermann fügt an: "Seitens der Kommune bleibt zu viel Geld hängen. Thema im kommenden Jahr ist die Doppik, da wird kaum Geld für uns ausgegeben werden. Die Restzahlung zum Führerschein bleibt damit ein Problem für uns."

m Die geförderte Führerschein-Klasse C1: "Die meisten Kameraden, die Anfang 30 und älter sind, haben bereits den Führerschein für die kleinen Lkw", berichtet Alvermann. Sie dürfen automatisch Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen Gewicht fahren und benötigen gar keine Zusatzausbildung. Erst Feuerwehrleute, die nach 1999 ihren Pkw-Führerschein erworben haben, brauchen diese Ausbildung. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Einteilung der Führerscheinklassen novelliert.

"Der Feuerwehr-Führerschein geht vollkommen am Bedarf vorbei", beklagt auch Thomas Höfs, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Jerichower Land. Er und seine Kollegen hoffen nun, dass das Land die Rahmenbedingungen lockert. Und: Die Förderung sollte dringend auf Lkw-Führerscheine ausgeweitet werden. "Dieser wird wirklich benötigt", schätzt Höfs ein. "Damit könnten die Kommunen und Wehren realistisch unterstützt werden."

Alvermann bestätigt: "Dort besteht unser eigentliches Problem. Ich zahle lieber für drei Kameraden die Ausbildung für einen großen Lkw über 7,5 Tonnen als für zehn Leute den kleinen Feuerwehr-Führerschein."

Die Förderung des Lkw-Führerscheins ist für das Land jedoch kein Thema. Anke Reppin, Sprecherin im Innenministerium, sagt: "Die Unterstützung des Erwerbs des ¿großen' Führerscheins entspricht nicht dem Förderzweck und der Entscheidung des Gesetzgebers zur Kostenverteilung zwischen Land und Kommune." Soll heißen: Das Geld vom Land - insgesamt 50 000 Euro - werden einzig und allein für den kleinen Feuerwehr-Führerschein bereitgestellt. Das soll auch so bleiben.

Aber möglicherweise lenkt das Ministerium ein: "Sollte sich im ersten Quartal 2013 herausstellen, dass von der Förderung zu wenig Gebrauch gemacht wird, kommt auch eine Änderung der Regel in Betracht", so Reppin. Wie diese aussehen wird, ist offen. Seite 3



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2015
Dokument erstellt am 2012-12-17 02:32:53
Letzte Änderung am 2012-12-17 02:32:53

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Apple iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und informieren

Anzeige



Anzeige

Lokales


Volksstimme digital


Volksstimme digital ist jetzt noch besser.

Jetzt testen und informieren

Volksstimme lesen am PC in der 1:1 Ansicht oder als PDF: Volksstimme digital als E-Paper für PC mit PDF-Download


Volksstimme lesen auf Ihrem Smartphone oder Tablet:
Volksstimme digital-Apps für Android und IOS




Testen Sie jetzt Volksstimme digital mit unseren neuen Angeboten: Volksstimme digital Abo-Angebote

Das Volksstimme-Magazin "Nimm's leicht" hier bestellen



Anzeige



Stellenangebote in Sachsen-Anhalt

Stellenanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Sachsen-Anhalt? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Immobilien und Wohnungen
Sachsen-Anhalt

Immobilienanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Sachsen-Anhalt finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in Sachsen-Anhalt finden

Fahrzeugangebote in Sachsen-Anhalt

KFZ-Anzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Sachsen-Anhalt finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Trauerfälle in Sachsen-Anhalt

Traueranzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Sachsen-Anhalt finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in Sachsen-Anhalt


Meistgeklickt


Stresower Neonazi gibt Mandat auf
Viel Medieninteresse gab es bei der ersten Sitzung des Stresower Ortschaftsrates. Rechts: Dennis Wesemann.

Möckern l Dennis Wesemann hat seinen sofortigen Rücktritt aus dem... mehr


30.07.2015 19:51 Uhr

34-Jährige vermisst

Arendsee (ap) l Im Raum Arendsee sucht die Polizei derzeit nach einer... mehr


30.07.2015 17:28 Uhr

Pläne und Proteste im Elbbahnhof Magdeburg
Unbekannte haben an mehreren Stellen mit diesen Plakaten ihren Protest zum Ausdruck gebracht. Nach Aussage des Investors ist die Kritik unbegründet. Für das Vorhaben würden keine Fördermittel in Anspruch genommen. Für das Grün, das auf der Halde entfernt werden müsse, gebe es Ersatzpflanzungen.Foto: Rainer Schweingel

Magdeburg l Dem aufmerksamen Passanten sind sie in den vergangen Tagen... mehr


30.07.2015 10:06 Uhr
  • Kommentar

Ab Sonnabend neue Tarife in Bus und Bahn
Straßenbahn der MVB

Magdeburg l Ab Sonnabend gelten die neuen Tarife für den Nahverkehr in... mehr


30.07.2015 21:21 Uhr

Mit Tanger 62-20 durch die Nacht
Kontrolle auf der Stadtseeallee. Tanger 62-20, so die Funkkennung des Streifenwagens von Björn Miegel (links) und Timmy Becker, hat einen Audi angehalten. Foto: Thomas Pusch

Stendal l "Sie fahren mit zwei Kollegen Streife", hatte Chris... mehr


30.07.2015 09:18 Uhr

Pläne und Proteste im Elbbahnhof Magdeburg
mit 3 Kommentaren

Unbekannte haben an mehreren Stellen mit diesen Plakaten ihren Protest zum Ausdruck gebracht. Nach Aussage des Investors ist die Kritik unbegründet. Für das Vorhaben würden keine Fördermittel in Anspruch genommen. Für das Grün, das auf der Halde entfernt werden müsse, gebe es Ersatzpflanzungen.Foto: Rainer Schweingel

Magdeburg l Dem aufmerksamen Passanten sind sie in den vergangen Tagen... mehr


30.07.2015 10:06 Uhr
  • Kommentar

Magdeburger Kita zwischen Baum und Bauwagen
mit einem Kommentar

Boris Pikalow, Vereinsvorsitzender der Deutsch-Russischen Gesellschaft Inturia, und seine Stellvertreterin Polina Ivanova stehen gemeinsam mit dem Kita-Leiter Gordon Rosemeier vor dem zukünftigen Gelände des Waldkindergartens. Fotos (2): Jennifer Lorbeer

Magdeburg l Auf dem Weg zum Herrenkrugpark blitzt zwischen den Bäumen... mehr


29.07.2015 05:58 Uhr
  • Kommentar

Dominik Bath zur Zukunftskommission der CDU: Die Ideen fehlen
mit einem Kommentar

Dominik Bath

Das wäre mal eine Vision gewesen: In den kommenden zehn Jahren will... mehr


18.07.2015 06:30 Uhr
  • Kommentar

"Rechnen können reicht nicht"
mit einem Kommentar

Jan Hofmann

Volksstimme: Die Ecole, die Internationale Grundschule Barleben... mehr


24.07.2015 11:35 Uhr
  • Kommentar

Zeltstadt soll Zast in Halberstadt entlasten
mit einem Kommentar

Flüchtlinge stehen auf einem Flur in der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber des Landes Sachsen-Anhalt (Zast) in Halberstadt. Foto: Jens Wolf/dpa

Magdeburg | Die überlastete zentrale Anlaufstelle für Flüchtlinge in... mehr


24.07.2015 13:22 Uhr
  • Kommentar

Viele Verträge schon geschlossen
Auf dem Havelberger Pferdemarkt ist es heute noch üblich, Verträge mit Handschlag abzuschließen.Archivfoto: Andrea Schröder

Havelberg l In sechs Wochen sind es nicht nur die Buga-Besucher... mehr


23.07.2015 19:29 Uhr
  • gefallen

Schlager-Olymp in Magdeburg abgebrochen

Magdeburg (rs) In Magdeburg ist am Sonnabendabend die Open-Air-Party... mehr


26.07.2015 09:58 Uhr

Ehre für die Müllers aus Taipeh
Der "Müller Chamber Choir" freut sich über den Gewinn beim Chorfestival in Wernigerode.

Wernigerode l Vorausgegangen waren die Chorwettbewerbe in elf... mehr


20.07.2015 20:04 Uhr

Mit Tanger 62-20 durch die Nacht
Kontrolle auf der Stadtseeallee. Tanger 62-20, so die Funkkennung des Streifenwagens von Björn Miegel (links) und Timmy Becker, hat einen Audi angehalten. Foto: Thomas Pusch

Stendal l "Sie fahren mit zwei Kollegen Streife", hatte Chris... mehr


30.07.2015 09:18 Uhr

Asyl unter dem Basketballkorb
Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und Albanien werden mit dem Bus zu ihrer Unterkunft gebracht - eine Turnhalle in Halberstadt.  Fotos (4): Oliver Schlicht

Halberstadt l Mittagszeit. Benjamin Kerst packt mit an... mehr


21.07.2015 20:12 Uhr

Bilder aus Sachsen-Anhalt


Wie strapaziert ist Ihr Überstunden-Konto?
Daniela Meineke aus Magdeburg macht immer pünktlich Feierabend.

Magdeburg l Die Menschen in Sachsen-Anhalt sind in ihren jeweiligen Berufen ganz unterschiedlich... weiterlesen


23.07.2015 05:00 Uhr
  • Kamera


Besucherandrang beim Jubiläumsfest der Volksstimme
125 Jahre Volksttimme Feier in Barleben

Zum 125. Geburtstag lädt die Volksstimme ihre Leser zum Tag der offenen Tür ins Druckzentrum nach... weiterlesen


11.07.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


Die Firmenstaffel in Bildern 5
7. Magdeburger Firmenstaffellauf         Foto: Karolin Aertel

Magdeburg (ri) l Der Elbauenpark bot am Donnerstagabend den Raum für mehr als 5000 Läufer in 1000... weiterlesen


10.07.2015 12:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Nachrichten


SC Magdeburg gewinnt wie im Vorjahr Handball-Turnier in Halle

Halle - Der SC Magdeburg hat das Handball-Turnier um den BWG-Cup gewonnen und damit seinen... weiterlesen


30.07.2015 21:44 Uhr


Bahnknoten Halle wird gesperrt

Halle - Bahnreisende sollten am Wochenende Halle umfahren. Der Bahnknoten wird von Freitagabend (22... weiterlesen


30.07.2015 19:03 Uhr


Robra würdigt Sozialgesetzgebung Bismarcks

Magdeburg - Der Chef der Magdeburger Staatskanzlei, Rainer Robra (CDU), hat zur Eröffnung der... weiterlesen


30.07.2015 19:03 Uhr


Traktor kippt um und kracht gegen Wohnhaus

Tangerhütte - Ein Traktor ist im Landkreis Stendal umgekippt und in ein Wohnhaus gekracht... weiterlesen


30.07.2015 17:02 Uhr


Weltkriegsgranate bei Zöberitz gesprengt

Zöberitz - Eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg ist auf einem Feld bei Zöberitz im Saalekreis... weiterlesen


30.07.2015 17:01 Uhr


weitere Nachrichten

Kommentar


Dominik Bath zu Rotkäppchen: Im Ausland neu beweisen
Dominik Bath

Der Weg der traditionsreichen Sektkellereien ins Ausland ist folgerichtig. In Deutschland ist der... mehr


31.07.2015 00:00 Uhr

Steffen Honig zum Einwanderungsgesetz: Sonderfall Balkan
Steffen Honig

Die Kraft des Faktischen zeigt Wirkung: Wegen der eklatant gestiegenen Flüchtlingszahlen erwärmt... mehr


30.07.2015 00:00 Uhr

Dominik Bath zur Bilanz der Deutschen Bahn: Neue Ideen gefragt
Dominik Bath

Die Deutsche Bahn leidet. Vor allem die Streiks ihrer Lokführer, aber auch die Konkurrenz durch die... mehr


29.07.2015 00:00 Uhr


Weitere Kommentare

Facebook



Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen