• 27. November 2014



Sie sind hier:



Keine Kommune beantragt Fördergelder / Kritik: Richtlinien sind zu eng gestrickt und der Schein geht am Bedarf vorbei


Feuerwehrleute enttäuscht: Der neue Führerschein floppt

17.12.2012 02:32 Uhr |


Von Anja Guse


Frank Alvermann

Frank Alvermann Frank Alvermann

Magdeburg l 10 000 Euro aus der Landeskasse werden Ende des Jahres "verfallen", weil bislang keine Kommune das Fördergeld für den so genannten kleinen Feuerwehr-Führerschein beantragt hat. Dieser berechtigt Fahrer, leichtere Lkw bis 7,5 Tonnen zu fahren. Das Problem ist aber: Die meisten Wehren besitzen Wagen, die deutlich größer und schwerer sind.

Anzeige

Selbst für das kommende Jahr liegen noch keine Anmeldungen für den Führerschein vor, obwohl hier sogar 40 000 Euro abgerufen werden könnten. Als Begründung für ihr zurückhaltendes Verhalten führen Wehrleiter mehrere Punkte an:

m Die zu eng gestrickten Förderrichtlinien: Gefördert werden nur kleine Wehren, die über keine schwere Technik und weniger als drei Maschinisten verfügen. Das sei kaum der Fall. "Meistens sind mehr als drei Maschinisten in den Ortswehren vorhanden. Damit fällt die Förderung weg", erklärt Frank Alvermann, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Ohrekreis.

Thomas Höfs

Thomas Höfs Thomas Höfs

m Die Höhe der Förderung: 300 Euro gibt es pro Ausbildung. "Lächerlich", meint Danilo Licht, Stadtwehrleiter in Aken. Das sei eindeutig zu wenig. Und Alvermann fügt an: "Seitens der Kommune bleibt zu viel Geld hängen. Thema im kommenden Jahr ist die Doppik, da wird kaum Geld für uns ausgegeben werden. Die Restzahlung zum Führerschein bleibt damit ein Problem für uns."

m Die geförderte Führerschein-Klasse C1: "Die meisten Kameraden, die Anfang 30 und älter sind, haben bereits den Führerschein für die kleinen Lkw", berichtet Alvermann. Sie dürfen automatisch Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen Gewicht fahren und benötigen gar keine Zusatzausbildung. Erst Feuerwehrleute, die nach 1999 ihren Pkw-Führerschein erworben haben, brauchen diese Ausbildung. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Einteilung der Führerscheinklassen novelliert.

"Der Feuerwehr-Führerschein geht vollkommen am Bedarf vorbei", beklagt auch Thomas Höfs, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Jerichower Land. Er und seine Kollegen hoffen nun, dass das Land die Rahmenbedingungen lockert. Und: Die Förderung sollte dringend auf Lkw-Führerscheine ausgeweitet werden. "Dieser wird wirklich benötigt", schätzt Höfs ein. "Damit könnten die Kommunen und Wehren realistisch unterstützt werden."

Alvermann bestätigt: "Dort besteht unser eigentliches Problem. Ich zahle lieber für drei Kameraden die Ausbildung für einen großen Lkw über 7,5 Tonnen als für zehn Leute den kleinen Feuerwehr-Führerschein."

Die Förderung des Lkw-Führerscheins ist für das Land jedoch kein Thema. Anke Reppin, Sprecherin im Innenministerium, sagt: "Die Unterstützung des Erwerbs des ¿großen' Führerscheins entspricht nicht dem Förderzweck und der Entscheidung des Gesetzgebers zur Kostenverteilung zwischen Land und Kommune." Soll heißen: Das Geld vom Land - insgesamt 50 000 Euro - werden einzig und allein für den kleinen Feuerwehr-Führerschein bereitgestellt. Das soll auch so bleiben.

Aber möglicherweise lenkt das Ministerium ein: "Sollte sich im ersten Quartal 2013 herausstellen, dass von der Förderung zu wenig Gebrauch gemacht wird, kommt auch eine Änderung der Regel in Betracht", so Reppin. Wie diese aussehen wird, ist offen. Seite 3



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2012-12-17 02:32:53
Letzte Änderung am 2012-12-17 02:32:53

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Appe iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und infromieren

Anzeige

Anzeige



Lokales


Volksstimme digital


Volksstimme digital ist jetzt noch besser.

Jetzt testen und informieren

Volksstimme lesen am PC in der 1:1 Ansicht oder als PDF:

Volksstimme digital - als E-Paper für PC mit PDF-Download




Volksstimme lesen auf Ihrem Smartphone oder Tablet:

Volksstimme digital - Apps für Android und IOS






Testen Sie jetzt Volksstimme digital mit unseren neuen Angeboten:

Volksstimme digital - Abo-Angebote



Stellenangebote in Sachsen-Anhalt

Stellenanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Sachsen-Anhalt? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Immobilien und Wohnungen
Sachsen-Anhalt

Immobilienanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Sachsen-Anhalt finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in Sachsen-Anhalt finden

Fahrzeugangebote in Sachsen-Anhalt

KFZ-Anzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Sachsen-Anhalt finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Trauerfälle in Sachsen-Anhalt

Traueranzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Sachsen-Anhalt finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in Sachsen-Anhalt


Meistgeklickt


Barleben: 57 Millionen Euro Schulden bis 2023
Die Wasserspiele in Barleben.

Magdeburg l 5000 Euro Zuschuss für Häuslebauer, 500 Euro... mehr


27.11.2014 07:27 Uhr

Zeitdruck beim Brückenbau
"Pylon mit geraden Stielen" heißt die Vorzugsvariante für den Neubau über die Alte Elbe in Magdeburg; hier visualisiert.

Magdeburg l 2019 lautet die Zielzahl mit Blick aufs Gesamtprojekt... mehr


27.11.2014 06:42 Uhr

Angst vor weiteren Anschlägen
Mirko Kramm an seinem Auto. Am Mittwochmorgen musste er hilflos mit ansehen, wie der Ford ausbrannte.

Magdeburg l "Das Auto meiner Frau ist zwölf Jahre alt... mehr


27.11.2014 07:03 Uhr
  • Kamera

Einbrecher lauern an der A2
Im Jerichower Land und auch in der Börde sind Eigenheime in Orten nahe der Autobahn vermehrt von Einbrüchen betroffen. Für die Stadt Magdeburg lässt sich durch die Lage an zwei Autobahnen kein besonders stark betroffener Stadtteil benennen. Die Zahl der Einbrüche liegt auf einem gleichbleibend geringen Niveau, informiert die Polizei.

Magdeburg/JerichowerLand l Neun Einbrüche in Einfamilienhäuser... mehr


26.11.2014 17:20 Uhr

Wasser aus allen Richtungen
Hochwasser in Magdeburg

Magdeburg l Wenn das Hochwasser steigt, wissen die Bewohner genau... mehr


26.11.2014 15:25 Uhr
  • gefallen

CDU-Chef watscht EU-Fahnder ab
mit 2 Kommentaren

Im Angriffsmodus: Thomas Webel ritt am Donnerstag scharfe Attacken gegen EU-Prüfer und die Volksstimme.

Magdeburg l Das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung OLAF (Brüssel)... mehr


14.11.2014 07:14 Uhr
  • Kommentar

Randale am Burggrafenstein
mit einem Kommentar

Segmente des neuen Holzgeländers am Burggrafenstein im Havelberger Dombereich wurden am Sonntag bei einer Randale in dem eingezäunten Gebiet aus ihrer Verankerung gerissen und beschädigt.

Havelberg (ans) l Unbekannte Täter haben am Sonntagabend gegen 18... mehr


25.11.2014 08:10 Uhr
  • Kommentar

Trümper rechnet mit 16-Millionen-Loch
mit einem Kommentar

Oberbürgermeister Lutz Trümper protestiert vor dem Landtag für eine Änderung des Finanzausgleichsgesetzes (FAG).

Magdeburg l Das Wetter ist am Freitagmorgen so grau wie der Mantel von... mehr


15.11.2014 08:35 Uhr
  • Kommentar

Keine Fällungen auf Privatgrundstücken
mit 2 Kommentaren

Der Asiatische Laubholzbockkäfer der Art Anoplophora glabripennis ist in Ostasien heimisch und in Mitteleuropa als Holzschädling gefürchtet. Er ist (ohne Fühler) 2,5 bis 4 cm lang und hat bis zu zehn Zentimeter lange Fühler. Die Larven werden bis zu fünf Zentimeter lang und bis zu einen Zentimeter dick. Der Käfer hat keine Feinde, ist mit Pflanzenschutzmitteln nicht bekämpfbar und wird über Verpackungsholz eingeschleppt. Mehr Informationen unter:
www.llfg.sachsen-anhalt.de

Magdeburg (ha) l Vor zwei Wochen gab die Landesanstalt für... mehr


25.11.2014 06:32 Uhr
  • Kommentar

Steffen Honig zum Umgang mit Russland: Funkenflug stoppen
mit einem Kommentar

Steffen Honig

Der Konflikt zwischen Russland und dem Westen hat sich am Feuerstein... mehr


18.11.2014 06:30 Uhr
  • Kommentar

Ganztägige Kinderbetreuung in Sachsen-Anhalt boomt
Kinder der Kindergartengruppe "Kleine Riesen".

Halle l Das Kinderförderungsgesetz von Sozialminister Norbert Bischoff... mehr


25.11.2014 07:06 Uhr

Kuriose Transaktionen in Stendal wie zur abenteuerlichen Wendezeit
So sah es gestern Nachmittag auf dem Gelände an der Clausewitzstraße aus. Das Foto wurde von der Uenglinger Straße aus gemacht. Im Hintergrund sind weitere Abrissarbeiten mit einem Bagger zu erkennen.

Stendal l Mittlerweile sind auf dem Uenglinger Berg die Abriss-... mehr


21.11.2014 18:44 Uhr

Wirtschaftsförderung für das Emsland
"Wirtschaft - Wachstum - Visionen" - unter diesem Titel erschien bislang im Zwei-Jahres-Rhythmus die vom Landkreis und einer Tangermünder Agentur herausgegebene Wirtschaftsbroschüre.

Stendal l "Wirtschaft - Wachstum - Visionen" lautet bislang der Titel... mehr


25.11.2014 09:16 Uhr
  • gefallen

Stendaler Rico Körner und Braut Jana haben Anlaufschwierigkeiten
Strahlend verlassen Rico und Jana die Kirche - echte Freude oder nur gute Miene zum falschen Spiel?

Stendal l Er hat es tatsächlich getan und "Ja" gesagt: Rico Körner ist... mehr


25.11.2014 08:23 Uhr

Arztpraxis soll Baulücke schließen
So soll die Fassade des neuen Gebäudekomplexes in Stendal in der Karlstraße 16-18 aussehen. Im Gegensatz zu den anderen Häusern entlang der Straße soll das Gebäude ein Flachdach bekommen - und das sogar begrünt. Montage: Architekturbüro Eschen, Offenburg

Der Stadtentwicklungsausschuss wird sich nächste Woche mit einem... mehr


14.11.2014 00:00 Uhr

Bilder aus Sachsen-Anhalt


Vier Autos brennen aus

Magdeburg | Erneut sind Autos in Magdeburger Stadtteil Neu-Olvenstedt ausgebrannt... weiterlesen


26.11.2014 11:00 Uhr
  • Kamera


Die besten Wildlife-Fotografien
Zweiter Preis für "Neugierige Katze" von Hannes Lochner (Südafrika).  Foto: Natural History Museum London und BBC Wildlife Magazine

Magdeburg (lg) l Die 100 besten Aufnahmen des weltweit bedeutendsten Wettbewerbes für... weiterlesen


19.11.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Funde vom Breiten Weg
Fundstücke vom Breiten Weg 261 bis 264: Jeton mit der Kirche auf der einen Seite.  Foto: Martin Rieß

Magdeburg (ri) l Anstelle des Wohnblocks Breiter Weg 261 bis 264 klafft derzeit ein Loch im Boden... weiterlesen


12.11.2014 09:15 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken


Nachrichten


SC Magdeburg verpflichtet Handball-Nationalspieler Lemke
Finn Lemke spielt künftig für den SC Magdeburg.

Magdeburg - Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat Nationalspieler Finn Lemke verpflichtet... weiterlesen


27.11.2014 10:46 Uhr


Arbeitsmarkt stabil: Quote weiter einstellig
Die Zahl der Arbeitslosen bleibt stabil.

Halle - Dank der milden Witterung bleibt die Lage auf dem Arbeitsmarkt in Sachsen-Anhalt im November... weiterlesen


27.11.2014 10:13 Uhr


Männer erbeuten Kasse bei Raubüberfall

Calbe - Zwei Räuber haben bei einem Überfall auf ein Geschäft in Calbe (Salzlandkreis) das Bargeld... weiterlesen


27.11.2014 08:08 Uhr


Sexualpädagogin: Behinderte müssen besser aufgeklärt werden

Magdeburg - Die Sexualität von Behinderten wird aus Expertensicht zu oft ausgeklammert... weiterlesen


27.11.2014 07:07 Uhr


Verband will sich auf Vorbeugung von Straftaten konzentrieren

Magdeburg - Der Landesverband der Straffälligen- und Bewährungshilfe Sachsen-Anhalt will sich... weiterlesen


27.11.2014 06:07 Uhr


weitere Nachrichten

Kommentar


Christopher Kissmann zur Finanzlage in Barleben: Auf zu großem Fuß gelebt
Christopher Kissmann

Schöne Straßen, viele Vereine, eine tolle Familienförderung - keine Frage, die Gemeinde Barleben hat... mehr


27.11.2014 00:00 Uhr

Lion Grote zu den Massenprotesten in den USA: Ein zerrissenes Land
Lion Grote zu den Massenprotesten in den USA

Die USA sind ein zerrissenes Land. Als Beobachter von außen fragt man sich, wie das Land mit derart... mehr


27.11.2014 00:00 Uhr

Steffen Honig zur Magdeburger Städtekonferenz: Magdeburg in der Pflicht
Steffen Honig

Das "Magdeburger Protokoll" über nachhaltige Stadtentwicklung verpflichtet die Unterzeichner... mehr


27.11.2014 00:00 Uhr


Weitere Kommentare

Facebook



Anzeige
Anzeige
Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen