• 18. April 2014



Sie sind hier:



Keine Kommune beantragt Fördergelder / Kritik: Richtlinien sind zu eng gestrickt und der Schein geht am Bedarf vorbei


Feuerwehrleute enttäuscht: Der neue Führerschein floppt

17.12.2012 02:32 Uhr |


Von Anja Guse


Frank Alvermann

Frank Alvermann Frank Alvermann

Magdeburg l 10 000 Euro aus der Landeskasse werden Ende des Jahres "verfallen", weil bislang keine Kommune das Fördergeld für den so genannten kleinen Feuerwehr-Führerschein beantragt hat. Dieser berechtigt Fahrer, leichtere Lkw bis 7,5 Tonnen zu fahren. Das Problem ist aber: Die meisten Wehren besitzen Wagen, die deutlich größer und schwerer sind.

Anzeige

Selbst für das kommende Jahr liegen noch keine Anmeldungen für den Führerschein vor, obwohl hier sogar 40 000 Euro abgerufen werden könnten. Als Begründung für ihr zurückhaltendes Verhalten führen Wehrleiter mehrere Punkte an:

m Die zu eng gestrickten Förderrichtlinien: Gefördert werden nur kleine Wehren, die über keine schwere Technik und weniger als drei Maschinisten verfügen. Das sei kaum der Fall. "Meistens sind mehr als drei Maschinisten in den Ortswehren vorhanden. Damit fällt die Förderung weg", erklärt Frank Alvermann, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Ohrekreis.

Thomas Höfs

Thomas Höfs Thomas Höfs

m Die Höhe der Förderung: 300 Euro gibt es pro Ausbildung. "Lächerlich", meint Danilo Licht, Stadtwehrleiter in Aken. Das sei eindeutig zu wenig. Und Alvermann fügt an: "Seitens der Kommune bleibt zu viel Geld hängen. Thema im kommenden Jahr ist die Doppik, da wird kaum Geld für uns ausgegeben werden. Die Restzahlung zum Führerschein bleibt damit ein Problem für uns."

m Die geförderte Führerschein-Klasse C1: "Die meisten Kameraden, die Anfang 30 und älter sind, haben bereits den Führerschein für die kleinen Lkw", berichtet Alvermann. Sie dürfen automatisch Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen Gewicht fahren und benötigen gar keine Zusatzausbildung. Erst Feuerwehrleute, die nach 1999 ihren Pkw-Führerschein erworben haben, brauchen diese Ausbildung. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Einteilung der Führerscheinklassen novelliert.

"Der Feuerwehr-Führerschein geht vollkommen am Bedarf vorbei", beklagt auch Thomas Höfs, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Jerichower Land. Er und seine Kollegen hoffen nun, dass das Land die Rahmenbedingungen lockert. Und: Die Förderung sollte dringend auf Lkw-Führerscheine ausgeweitet werden. "Dieser wird wirklich benötigt", schätzt Höfs ein. "Damit könnten die Kommunen und Wehren realistisch unterstützt werden."

Alvermann bestätigt: "Dort besteht unser eigentliches Problem. Ich zahle lieber für drei Kameraden die Ausbildung für einen großen Lkw über 7,5 Tonnen als für zehn Leute den kleinen Feuerwehr-Führerschein."

Die Förderung des Lkw-Führerscheins ist für das Land jedoch kein Thema. Anke Reppin, Sprecherin im Innenministerium, sagt: "Die Unterstützung des Erwerbs des ¿großen' Führerscheins entspricht nicht dem Förderzweck und der Entscheidung des Gesetzgebers zur Kostenverteilung zwischen Land und Kommune." Soll heißen: Das Geld vom Land - insgesamt 50 000 Euro - werden einzig und allein für den kleinen Feuerwehr-Führerschein bereitgestellt. Das soll auch so bleiben.

Aber möglicherweise lenkt das Ministerium ein: "Sollte sich im ersten Quartal 2013 herausstellen, dass von der Förderung zu wenig Gebrauch gemacht wird, kommt auch eine Änderung der Regel in Betracht", so Reppin. Wie diese aussehen wird, ist offen. Seite 3



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2012-12-17 02:32:53
Letzte Änderung am 2012-12-17 02:32:53

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.

Anzeige

Anzeige

Lokales



Stellenangebote in Sachsen-Anhalt

Stellenanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Sachsen-Anhalt? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Immobilien und Wohnungen
Sachsen-Anhalt

Immobilienanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Sachsen-Anhalt finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in Sachsen-Anhalt finden

Fahrzeugangebote in Sachsen-Anhalt

KFZ-Anzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Sachsen-Anhalt finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Trauerfälle in Sachsen-Anhalt

Traueranzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Sachsen-Anhalt finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in Sachsen-Anhalt


Meistgeklickt


Stau in Stendal - im Juni geht es richtig los
In der Bahnhofstraße laufen die Arbeiten auf vollen Touren. Sämtliche Rohrsysteme liegen frei.

Stendal l Seit einigen Wochen wird in Stendal an allen Ecken und Enden... mehr


17.04.2014 09:11 Uhr

FCM nur 1:1 gegen Viktoria Berlin
Der 1. FC Magdeburg hat gegen Viktoria Berlin ein Unentschieden erspielt.

Magdeburg (ut) l Fußball-Regionalligist 1. FC Magdeburg ist nach einer... mehr


18.04.2014 08:27 Uhr

Räuber überfällt Egelner Supermarkt

Egeln (ky/mh) l Ein bisher unbekannter Täter hat am Donnerstagmorgen... mehr


18.04.2014 10:23 Uhr

Es geht um Ziegenmelker und Käfer
Die A 14 soll von Magdeburg über die Altmark bis nach Schwerin verlängert werden. Ende des Jahres wird der Abschnitt Colbitz fertig.

Magdeburg l Wegen einiger Planungsfehler ist der Bau weiterer... mehr


18.04.2014 08:29 Uhr

Hochwasserhelferin muss ihr Café schließen
Räumungsverkauf im Stadtfelder Wohnstuben-Café. Betreiberin Ines Roefe muss aus gesundheitlichen Gründen schließen.

Magdeburg l Im vergangenen Sommer ist das kleine Café in der... mehr


17.04.2014 06:24 Uhr

Moschee-Baracke platzt aus allen Nähten
mit 8 Kommentaren

Die Magdeburger Moschee ist in einer Baracke untergebracht. Das sei einer Landeshauptstadt unwürdig, sagen Kritiker.

Magdeburg l Das Freitagsgebet ist für Muslime das wichtigste Gebet der... mehr


16.04.2014 12:19 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Strombrücke stadteinwärts dicht - Sternbrücke öffnet
mit 2 Kommentaren

Magdeburg l Autofahrer aus Ostelbien müssen ab kommenden Montag erneut... mehr


16.04.2014 06:06 Uhr
  • Kommentar

Klare Absage an Boulevardgedanken
mit 2 Kommentaren

Ein Blick von oben auf die Große Diesdorfer Straße: Viel soll sich in den kommenden Jahren dort verändern.

Magdeburg l 216 Seiten stark ist das Konzept, um das es am... mehr


17.04.2014 06:25 Uhr
  • Kommentar

Ruine in der City muss nach Ostern fallen
mit 3 Kommentaren

In der Sternstraße 2 wird der Zustand immer dramatischer.

Magdeburg l Nun also doch: Nachdem Baudezernent Dieter Scheidemann vor... mehr


11.04.2014 09:47 Uhr
  • Kommentar

Zwischen Selbstlob und schiefen Bildern
mit einem Kommentar

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) verfolgen am Mittwoch auf ihre Art und Weise die Haushaltsdebatte im Bundestag in Berlin.

Berlin (dpa) l Gregor Gysi spart sich die ersten zehn Minuten... mehr


10.04.2014 08:15 Uhr
  • Kommentar

Große Show dieses Mal nicht an der Biese
Luftjonglieren und Seiltanzen sind die Steckenpferde von Jessika Probst. Körperbeherrschung ist dafür die Voraussetzung. Der Zirkus macht in der kommenden Woche in Wittenberge Station.

Der Zirkus Probst, der in der Region gastiert, kann Osterburg nicht... mehr


16.04.2014 00:00 Uhr

"Aufgaben nicht auf Feuerwehr abwälzen"
Schnelle Arbeit Hand in Hand mit der Polizei wünschen sich die Blankenburger Feuerwehren. Ärgerlich, wenn - wie hier beim Unfall Ende März am Abzweig Heimburg - die ehrenamtlichen Helfer auch polizeiliche Aufgaben übernehmen müssen.

Blankenburg l Einen Vorgeschmack, was passiert, sollte eine... mehr


16.04.2014 19:54 Uhr

Runter vom Sofa - und dann?
Die Tage werden wieder länger, die Temperaturen gehen nach oben, sportliche Aktivitäten in der Natur stehen hoch im Kurs. Unsere Experten empfehlen Abwechslung beim Training.

Magdeburg l Jeder Mensch bringt unterschiedliche Voraussetzungen zum... mehr


12.04.2014 07:52 Uhr

Landkreis investiert 5,3 Millionen in Schule
Foto: Birgit Schulze

Tangerhütte (hä) l Die Gemeinschaftsschule in Tangerhütte soll für 5... mehr


07.04.2014 15:41 Uhr

Strombrücke stadteinwärts dicht - Sternbrücke öffnet

Magdeburg l Autofahrer aus Ostelbien müssen ab kommenden Montag erneut... mehr


16.04.2014 06:06 Uhr
  • Kommentar

Bilder aus Sachsen-Anhalt


Cessna stürzt auf dem Brocken ab

Eine Cessna mit zwei Passagieren ist am Freitagmorgen auf dem Brocken abgestürzt... weiterlesen


11.04.2014 15:30 Uhr
  • Kamera


Das sagen Kinder über Bruder und Schwester
Nelli (3) und Nele (6) haben eine jüngere Schwester.

Magdeburg (aj) | Zum Tag der Geschwister hat die Volksstimme im Magdeburger Zookindergarten... weiterlesen


10.04.2014 13:00 Uhr
  • Kamera


Nationaler Tag des Gehens in Amerika
Am "National Walk to Work Day" sind die Amerikaner aufgefordert, zu Fuß zur Arbeit zu gehen.

Magdeburg (aj) | Am nationalen "Geh-zur-Arbeit-Tag" sind die Amerikaner aufgefordert... weiterlesen


04.04.2014 14:28 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken


Nachrichten


Drei Verletzte bei Brand in Miesterhorst

Miesterhorst (mh) | Bei einem Brand in Miesterhorst (Altmarkkreis Salzwedel) sind drei Menschen... weiterlesen


18.04.2014 12:24 Uhr


Achtjähriger Junge bei Unfall schwer verletzt

Hettstedt/Halle - Ein acht Jahre alter Junge ist bei einem Verkehrsunfall in Hettstedt im Kreis... weiterlesen


18.04.2014 11:54 Uhr


Deichsanierungen dauern noch Jahre: Zusätzliche Stellen für Planer
Die Sanierung nach dem Hochwasser wird noch andauern.

Magdeburg - Nach dem extremen Hochwasser 2013 wird die Ertüchtigung aller Deiche und... weiterlesen


18.04.2014 11:03 Uhr


642 Einbürgerungen im vergangenen Jahr: Kampagne geht weiter
Die Einbürgerungskampagne wird fortgesetzt.

Magdeburg - Im vergangenen Jahr sind in Sachsen-Anhalt 642 Menschen eingebürgert worden... weiterlesen


18.04.2014 10:06 Uhr


Mitteldeutscher BC wahrt Chance auf Playoff-Teilnahme
Poropat sah einen sehr guten Auftritt seines Teams.

Würzburg/Weißenfels - Die Basketballer des Mitteldeutschen BC haben ihre Chance auf das Erreichen... weiterlesen


17.04.2014 21:28 Uhr


weitere Nachrichten

Kommentar


Uwe Tiedemann zum neuen Trainer des 1. FC Magdeburg: Dieser Schuss muss sitzen
Uwe Tiedemann

Böse Zungen haben bis vor etwa zwei Jahren den Fußball-Regionalligisten 1. FC Magdeburg für... mehr


17.04.2014 00:00 Uhr

Steffen Honig über das Krisentreffen zur Ukraine: Wirtschaft und Werte
Steffen Honig

In Genf soll heute innerhalb von ein paar Stunden die Ukraine gerettet werden... mehr


17.04.2014 00:00 Uhr

Matthias Stoffregen zur Konjunktur im Handwerk: Konjunktur kann sich trüben
Matthias Stoffregen

Die guten konjunkturellen Aussichten für das Jahr 2014 sollten nicht darüber hinwegtäuschen... mehr


17.04.2014 00:00 Uhr


Weitere Kommentare

Facebook



Anzeige
Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen