Nach einem anstrengenden Tag sorgt ein Schaumbad für Entspannung. Kerzenschein und ätherische Düfte lassen Wohlfühl-Stimmung aufkommen. Doch schwarze Schimmelflecken rund um die Wanne holen Bade-Fans allzu oft in die Realität zurück. Darum steht vor dem verdienten Wellness-Tag Fugen wechseln auf dem Programm. Effektiv, schnell und einfach geht das z. B. mit dem Aktiv-Silikon Sista Schimmel Blocker. Damit ist Schimmel mindestens 5 Jahre kein Thema mehr!

Die heimische Badewanne soll eine Oase der Entspannung sein. Denn hier lassen sich Alltagsstress und schlechte Laune am besten vergessen. Doch häufig trübt Schimmel rund um die Wanne unsere Badefreuden. Denn dieser Bereich wird aufgrund hoher Luftfeuchtigkeit und Wärme besonders stark von den Pilzen besiedelt.

Um die Anschlussfugen dauerhaft von Schimmel zu befreien, muss neu verfugt werden. Denn haben sich die Sporen erst in die Fuge gefressen, hilft selbst beharrliches Putzen nicht. Die unsichtbaren Pilzfäden bleiben im Silikon und bilden nach einiger Zeit neue Sporen.
Doch Finger weg von billigen Silikonen. Die Anti-Schimmel-Wirkstoffe waschen sich viel zu schnell aus und es herrscht oft schon nach einigen Monaten wieder Schimmel-Alarm.

Das beste Produkt, um Schimmel langfristig den Garaus zu machen, ist der Schimmel Blocker. Das erste Aktiv-Silikon auf dem Markt verhindert die Anlagerung von Schimmelsporen, stoppt das Wachstum und unterbindet die Ausbreitung von Schimmel und Stockflecken. So garantiert Henkel 5 Jahre schimmelfreie Fugen. Klarer Vorteil für Bade-Fans: Mindestens 5 Jahre müssen die Fugen nicht gewechselt werden. Und auch das Institut Fresenius bestätigt: "Sista Schimmel Blocker ist das beste Sanitär-Silikon seiner Klasse".

Wer seine Fugen für den Wellness-Tag auf Vordermann bringen will, findet auf der Herstellerseite eine ausführliche Anleitung und hilfreiche Tipps.