Magdeburg - Badezimmer und Küche sind ungeeignete Orte, um die Hausapotheke zu lagern. Wärme und Feuchtigkeit können die Medikamente vorzeitig unbrauchbar machen, warnt die " Apotheken Umschau ". Besser geeignet sind Schlafzimmer oder Flur, wo die Vorräte für den Notfall kindersicher in einem verschließbaren Schränkchen angebracht werden sollten. Medikamente sollten darin stets in der Originalpackung zusammen mit dem Beipackzettel aufbewahrt werden, um Verwechslungen zu vermeiden und Gebrauchsinformationen griffbereit zu haben.

Nicht mehr benötigte verschreibungspfl ichtige Medikamente sollten in der Regel nicht gelagert werden. Ob sie bei einer ähnlich erscheinenden Erkrankung wirklich wieder eine Hilfe sind, kann ein Laie meistens nicht beurteilen, so die Zeitschrift.