Magdeburg (VS) l Schmerzen in der Schulter sind äußerst unangenehm und machen alltägliche Bewegungen zur Qual. Sie können viele Ursachen haben: Verschleißerkrankungen (Arthrose), Kalkablagerungen, Entzündungen oder Sehnenrisse. Welche Methoden - von konservativ bis zur Implantation eines künstlichen Schultergelenks - gibt es heutzutage um Schmerzen zu lindern? Was kann man selbst tun, um Schulterschmerzen vorzubeugen?

Die Orthopädische Universitätsklinik lädt am Mittwoch, (18 Uhr) zu einer öffentlichen Veranstaltung für Patienten und die interessierte Öffentlichkeit rund um das Thema Schultererkrankungen.

Wo? Im Theoretischen Hörsaal (Haus 28/rechter Eingang) auf dem Gelände des Uniklinikums in Magdeburg, Leipziger Str. 44.