Magdeburg ( rgm ). " Trinken ist besonders für Kinder wichtig ", sagt Mandy Waberer von der Landesvereinigung für Gesundheit. Denn die Kleinen hätten einen viel höheren Wasserbedarf als Erwachsene, da ihre Körperoberfläche im Verhältnis zum Gewicht größer ist. " Flüssigkeitsmangel kann bei Kindern schnell zu einer Verminderung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit führen ", so die Gesundheitswirtin anlässlich des morgigen Weltwassertages. Seit 1992 wird auf Initiative der Vereinten Nationen alljährlich am 22. März auf die enorme Bedeutung von Wasser hingewiesen.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, dass Kinder täglich mindestens einen Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. " Dabei ist frisches Trinkwasser ein idealer Durstlöscher und sinnvoll für eine gesunde Ernährung ", sagt Mandy Waberer. " Das klare Nass kommt kalorienfrei aus der Leitung und ist in Deutschland das am besten kontrollierte Lebensmittel. "

Im Rahmen eines Modellprojektes sei nachgewiesen worden, dass ein Trinkbrunnen in Kitas und Schulen den bedarfsgerechten Flüssigkeitskonsum der Kinder enorm fördere, so Mandy Waberer.